Advertisement

Wirtschaftsinformatik & Management

, Volume 5, Issue 5, pp 80–92 | Cite as

Internationaler Vergleich berufsbegleitender Weiterbildung im IT-Management und -Consulting

  • Matthias Boehm
  • Carl Stolze
  • Sven Ewald
  • Oliver Thomas
Schwerpunkt Artikel

Wie können sich IT-Mitarbeiter zukünftig richtig weiterbilden, um den viel beschriebenen Herausforderungen durch neue Technologien zu begegnen? Dieser Beitrag untersucht in einer internationalen Vergleichsstudie 262 Weiterbildungsangebote aus DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz), dem Vereinigten Königreich und den USA. Der State-of-the-Art in der berufsbegleitenden Weiterbildung in IT-Management und -Consulting wird erfasst und analysiert. Es wird der Stand der Weiterbildung präsentiert und diskutiert.

Informationstechnologie (IT) hat alle Lebensbereiche durchdrungen und für fundamentale Veränderungen in Unternehmen gesorgt. Durch diese Veränderungen und die immer kürzer werdenden Innovationszyklen steigen auch die Anforderungen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Unternehmen. Um in dieser volatilen Umwelt erfolgreich zu sein, ist es notwendig, die eigenen Kompetenzen stetig weiterzuentwickeln und auf dem neuesten Wissensstand zu sein.

Besonders Beschäftigte im...

Links und Literatur

  1. [1]
    BITKOM (Hrsg) (2011): BITKOM-Studie: Weiterbildung in der ITK-Branche 2011. http://www.bitkom-service.de/files/documents/Weiterbildung-in-der-ITK-Branche-2011.pdf, Abruf am 03.04.2013.
  2. [2]
    Boehm, M, Jasper, M, Thomas, O (2013): The Further Education Maturity Model: Development and Implementation of a Maturity Model for the Selection of Further Education Offerings in the Field of IT Management and IT Consulting. In: AMCIS 2013 Proceedings, Human Capital in Information Systems, Paper 4.Google Scholar
  3. [3]
    Boehm, M, Stolze, C, Breitschwerdt, R, Zarvić, N, Thomas, O (2011): An Integrated Approach for Teaching Professionals IT Management and IT Consulting. In: AMCIS 2011 Proceedings, Paper 72.Google Scholar
  4. [4]
    Boehm, M, Stolze, C, Ludwig, S, Müller, HJ, Thomas, O (2013): Developing IS Leaders through Integrated Teaching Processes — Design and Engineering of a Product-Service System. In: Thomas, O (Hrsg) Living Lab Business Process Management Research Report, Nr. 3. Living Lab BPM e. V., Osnabrück.Google Scholar
  5. [5]
    Boehm, M, Stolze, C, Thomas, O (2012): Zwischen Information und Innovation: CIO-Weiterbildungskonzepte im Wandel. IM — Die Fachzeitschrift für Information Management und Consulting, 27(2):48–56.Google Scholar
  6. [6]
    Boehm, M, Stolze, C, Thomas, O (2013): Teaching the Chief Information Officers: An Assessment of the Interrelations within their Skill Set. In: Wirtschaftsinformatik Proceedings 2013, 1573–1587.Google Scholar
  7. [7]
    Geldermann, B, Schade, S (2007): Länderstudie Großbritannien. In: Hanft, A, Knust, M (Hrsg) Weiterbildung und lebenslanges Lernen in Hochschulen. Eine internationale Vergleichsstudie zu Strukturen, Organisation und Angebotsformen. Waxmann, Münster, 237–271.Google Scholar
  8. [8]
    Kruskal, WH (1958): Ordinal Measures of Association. Journal of the American Statistical Association, 53(284):814–861.CrossRefGoogle Scholar
  9. [9]
    LaFrance, G (2010): Bridging the IT Skills Gap Through Indus-try and Academic Collaboration. Employment Relations Today, 36(4):25–30.CrossRefGoogle Scholar
  10. [10]
    Nissen, V (2007): Consulting Research. Eine Einführung. In: Nissen, V (Hrsg) Consulting Research. DUV, Wiesbaden, 3–38.CrossRefGoogle Scholar
  11. [11]
    Röbken, H (2007): Länderstudie Vereinigte Staaten von Amerika. In: Hanft, A, Knust, M (Hrsg) Weiterbildung und lebenslanges Lernen in Hochschulen. Eine internationale Vergleichsstudie zu Strukturen, Organisation und Angebotsformen. Waxmann, Münster, 313–349.Google Scholar
  12. [12]
    Sander, J, Schwarz, L (2011): Learning Enterprise 2.0. Lernen und Wissen im Unternehmen der Zukunft. Detecon International GmbH, Bonn.Google Scholar
  13. [13]
    Schmidt, B (2010): Bildung im Erwachsenenalter. In: Tippelt, R (Hrsg) Handbuch Bildungsforschung. VS, Wiesbaden, 661–675.CrossRefGoogle Scholar
  14. [14]
    Servatius, H (2012): Der Chief Innovation Officer als Orches-trierer — Wie Innovationsmanager einen Mehrwert schaffen. IM — Die Fachzeitschrift für Information Management und Consulting, (2):40–47.Google Scholar
  15. [15]
    Severing, E (2003): Ein Weltmarkt für Bildung — Herausforderung für Bildungsanbieter. In: BMBF (Hrsg) „weiterbildung worldwide“. Deutsche Weiterbildungsanbieter auf internationalen Märkten. BMBF, Bonn, 5–11.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Matthias Boehm
    • 1
  • Carl Stolze
    • 1
  • Sven Ewald
    • 1
  • Oliver Thomas
    • 1
  1. 1.University of OsnabrückOsnabrückDeutschland

Personalised recommendations