Lightweight Design

, Volume 7, Issue 1, pp 16–21 | Cite as

Perspektiven für technische Textilien im Leichtbau von morgen

Wirtschaftlich
  • Klaus Jansen
Titelthema
  • 81 Downloads

Literaturhinweise

  1. [1]
    Befragung von Experten aus Industrie, WissenschaftGoogle Scholar
  2. [2]
    DFG-AiF-Cluster: Serienangepasste Material- und Technologieentwicklung zur effizienten Nutzung textilverstärkter Kunststoffbauteile; Cluster of Excellence 1075: Merge Technologies for Multifunctional Lightweight StructuresGoogle Scholar
  3. [3]
    Mit den „Perspektiven 2025“ legt das FKT die Ergebnisse eines Foresight-Prozesses unter Leitung des Zukunftsfachmanns Thomas Strobel, FENWIS GmbH, Gauting, vor. 80 Experten aus Industrie, Wissenschaft und Verbänden haben mit den Werkzeugen der Zukunftslandkarte und Retropolation neue Einsatzgebiete für faserbasierte Werkstoffe in der Zukunft erarbeitet und daraus Leitlinien für die Forschung abgeleitet. Diese Studie ist auf der Website www.textilforschung.de zugänglich und gibt Einblicke in die Themen Wohnen, Architektur, Zukunftsstadt, Ernährung, Gesundheit, Bekleidung, Mobilität, Energie, Produktion/Logistik und übergreifende Basisthemen
  4. [4]
    Roland Berger Strategy Consultants: Serienproduktion von hochfesten Faserverbundbauteilen, 09/2012, im Auftrag des VDMAGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  • Klaus Jansen
    • 1
  1. 1.Forschungskuratoriums Textil e. V. in BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations