Advertisement

Lightweight Design

, Volume 6, Issue 3, pp 52–54 | Cite as

Crashsicherheit durch hochfestes Kleben von GFK-Strukturelementen im Karosseriebau

  • Dennis Souvay
Produktions- und Fertigungstechnik High Strength Bonding
  • 59 Downloads

Mit hochfestem Kleben von Verstärkungselementen in Hohlräume der Fahrgastzelle lassen sich Deformationen im Crashfall begrenzen. Das sogenannte High Strength Bonding (HSB) von Sika verstärkt die Karosserie mittels Strukturelementen dort, wo es notwendig ist. Durch den Einsatz dieser Maßnahmen kann die Fahrzeugkarosserie für die Bedingungen verschiedener Modellvarianten und Märkte gezielt ausgelegt werden. Durch die Kombination von crashfesten Klebstoffen und Leichtbaustrukturen kann die Effizienz der Verstärkungselemente auf ein sehr hohes Niveau angehoben werden.

Die Herausforderungen im Fahrzeugbau werden größer: Leichtbau, die Integration schwerer Batterien von Elektrofahrzeugen, Crashsicherheit unter erhöhten Anforderungen, Kostendruck, Flexibilität und verkürzte Entwicklungszeiten sind Aspekte, die oft schwierig miteinander zu vereinbaren sind. Vermehrt kommen dabei Klebstoffe, Schäume und Kunststoffbauteile zum Einsatz, die erst nach der Aushärtung im KTL-Ofen ihre endgültigen...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Dennis Souvay
    • 1
  1. 1.Sika Schweiz AG, AutomotiveZürichDeutschland

Personalised recommendations