Advertisement

ATZelektronik

, Volume 8, Issue 2, pp 158–158 | Cite as

Bücher

  • Springer Fachmedien Wiesbaden
Service

Walter Lange, Martin Bogdan

Entwurf und Synthese von Eingebetteten Systemen

Dieses Lehrbuch gibt eine moderne, umfassende und praxisorientierte Einführung in die Thematik der Eingebetteten Systeme. Es bietet eine Einführung in die wichtigsten Themen rund um Eingebettete Systeme wie zum Beispiel Technologien, Kommunikation, Mikroprozessoren, Systembeschreibungssprachen, Sensornetzwerke und High-Level-Synthese. Einen breiten Raum nimmt dabei auch das Gebiet der Entwicklungsmethodik ein. Dieser Teil ist besonders für Studenten und Informatiker gedacht, die als Entwickler tätig werden wollen oder es bereits sind. Als eines der ersten deutschsprachigen Lehrbücher schafft es dieses Buch, grundlegendes praktisches Wissen über Eingebettete Systeme zu vermitteln. Der Stoff wird anschaulich mit vielen Bildern und Beispielen dargestellt. Auf mathematische Beweise und Formalismen wird dabei bewusst verzichtet. Somit kann der Text auch als Ergänzung für eine formalere Behandlung des Themas dienen. Das Werk ist didaktisch entsprechend den Vorlesungen an Hochschulen aufgebaut. Einzelne Kapitel können als getrennte Vorlesungseinheiten verwendet werden.

Dr. Walter Lange war über 20 Jahre lang Entwicklungsingenieur bei IBM Büromaschinen GmbH in Böblingen und ist seit 2004 als Lehrbeauftragter am Wilhelm-Schickard-Institut (WSI) für Informatik an der Universität Tübingen tätig. Prof. Dr. Martin Bogdan ist seit 2008 Professor für Technische Informatik an der Universität Leipzig. Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Informations- und Signalverarbeitung, Eingebettete Systeme, Datenanalyse, neuronale Netze und maschinelles Lernen.

Oldenburg-Verlag 2013. XIII, 389 S. mit div. Abb., broschiert ISBN: 978-3-486-71840-9, Euro 39,80

Grit Behrens, Volker Kuz, Ralph Behrens

Softwareentwicklung von Telematikdiensten

Software (SW) sowie Informations-und Kommunikationstechnik (IKT): Das sind in Anbetracht der rasant wachsenden Car-to-X-Entwicklungen nicht mehr allein Themen für Spezialisten. Mit ihrem Buch aus der VDI-Reihe schlagen die Autoren die Brücke zwischen fachlicher Tiefe und verständlich aufbereitetem Wissen für Entscheider, das für die wichtigen Weichenstellungen in der Automobilindustrie notwendig ist. Somit zählen zu den Zielgruppen sowohl Entwicklungsingenieure von Telematikdiensten, Studenten höherer Semester aus der Informatik und Elektrotechnik wie auch Manager aus der Mobilfunk- und Automobilbranche. Sie werden in die Lage versetzt, internetbasierte Telematikdienste selbst zu programmieren beziehungsweise die technischen Entwicklungen auf diesem Gebiet zu verstehen und selbst zu beeinflussen. Das Buch vermittelt einen konkreten Einstieg in die SW-Entwicklung von Telematikdiensten mit Hilfe eines „Eclipse-Plug-in“ für das „Common Services Framework“ (Open Source). Zum Buch steht ein Internetportal unter www.opencsi.net bereit, auf dem die beschriebenen Beispielapplikationen demonstriert, getestet oder selbst weiterentwickelt werden können. Zudem wird ein Einblick in die Hintergründe und die Zukunftsentwicklungen auf dem weltweit rasant anwachsenden Sektor der Telematikdienste vermittelt.

Springer-Vieweg-Verlag, Wiesbaden, Erstauflage 2011, XII, 239 S. mit div. Abb., ISBN: 978-3-540-88969-4, Format 16,6 x 24,5 cm, gebunden, 79,95 Euro, Bestellung unter: http://www.springer.de/Fachbereiche/Informatik/Bücher/Fachbereiche/Informatik/Bücher

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Springer Fachmedien Wiesbaden
    • 1
  1. 1.WiesbadenDeutschland

Personalised recommendations