Advertisement

adhäsion KLEBEN & DICHTEN

, Volume 57, Issue 7–8, pp 16–20 | Cite as

Schnellhärtend und ultra-hochmodulig

1K-PUR-Klebstoffe für semi-strukturelle Klebungen
  • Alain Zahn
  • Judith Grimm
Thema Des Monats
  • 31 Downloads

Eine neue, marktreife Generation ultra-hochmoduliger 1K-Polyurethan-Klebstoffe eignet sich insbesondere für semi-strukturelle Klebungen im automobilen Leichtbau. Die außergewöhnlich hohen Moduli dieser elastischen Klebstoffe, die sich gezielt auf schnelle Montageprozesse einstellen lassen, werden durch die sogenannte i-Cure-Technologie ermöglicht. Somit sind langzeitbeständige Klebungen realisierbar, deren Auslegung aufgrund temperaturstabiler Modul- und Festigkeitswerte entscheidend vereinfacht wird .

Der Trend zu Leichtbau-Strukturen im Fahrzeugbau sowie Multi-Material-Design eröffnet breite Einsatzmöglichkeiten für die Klebtechnik, welche die Realisierung entsprechender Anwendungen überhaupt erst ermöglichen. Elastische Klebstoffe auf Polyurethanbasis finden als raumtemperaturhärtende Klebstoff-Systeme in der Montage bereits eine breite Verwendung. Während nicht-strukturelle Klebungen meistens mit einkomponentigen, feuchtigkeitshärtenden Polyurethanen (1K-PUR) realisiert werden, war...

Quellenverweis

  1. [1]
    Dr. U. Burckhardt, S. Maier: Emissionsarm und leistungsstark - Neue Härtertechnologie für 1K-PUR-Kleb- und Dichtstoffe, Adhäsion 9/12, S. 16–22Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Alain Zahn
    • 1
  • Judith Grimm
    • 1
  1. 1.Abteilung 1K-PUR-KlebstoffeSika Technology AGZürichDeutschland

Personalised recommendations