Advertisement

adhäsion KLEBEN & DICHTEN

, Volume 57, Issue 5, pp 4–4 | Cite as

Wacker eröffnet Technical Center in den USA

Ständige Rubriken / Termine - Märkte - Unternehmen
  • 42 Downloads

Die Wacker Chemie AG hat ein neues Technical Center für Teppichanwendungen in Dalton (Georgia) in Betrieb genommen. Diese Einrichtung dient als Entwicklungs- und Testlabor für polymere Bindemittel, die in der Teppichindustrie Einsatz finden.

Unser Ziel ist es, die individuellen Anforderungen unserer Kunden aus der Teppichbranche direkt vor Ort umzusetzen und mit ihnen innovative Anwendungen mit Vinylacetat-Ethylen-Copolymer (VAE)-Dispersionen zu entwickeln und zu testen“, erklärt Peter Summo, Leiter des Dispersionsgeschäfts bei Wacker Polymers.

Neben Laborräumen für Forschung und Anwendungstechnik beherbergt die Einrichtung auch eine lokale Niederlassung des firmeneigenen Schulungs- und Fortbildungszentrums Wacker Academy. Das Seminarprogramm ist dabei auf die besonderen Bedürfnisse der Teppichbranche ausgerichtet. Das eigens eingerichtete Trainingslabor ermöglicht den Teilnehmern darüber hinaus umfassende praktische Übungen. Neben den etablierten US-Trainingszentren in Adrian (MI) und Allentown (PA) betreibt der Münchner Chemiekonzern bereits Standorte der Wacker Academy in Burghausen (Deutschland), Moskau (Russland), Beijing (China), Seoul (Südkorea), Mumbai (Indien), Sao Paulo (Brasilien), Singapur, Dubai (V.A.E.) und Mexiko Stadt (Mexiko).

Im neuen Technical Center in Dalton können neue Klebstoffformulierungen mit VAE-Dispersionen für die Teppichindustrie entwickelt und getestet werden.

© Wacker Chemie AG

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Personalised recommendations