Advertisement

adhäsion KLEBEN & DICHTEN

, Volume 57, Issue 4, pp 12–12 | Cite as

Seminar: Verklebung von Glas, Kunststoffen und Metall

Ständige Rubriken / Termine - Märkte - Unternehmen
  • 58 Downloads

Unter dem Titel „Verklebung von Glas, Kunststoffen / Composite und Metall — Know-how, Erfahrung und Praxis aus dem Automobilbau und angrenzenden Industrien“ stellen Bodo Möller Chemie und der Partner Dow Automotive Systems am 6. Juni 2013 in Esslingen die wachsende Bedeutung spezialisierter Klebstoffe als Innovationsträger im Automobilbau und zahlreichen weiteren Branchen vor.

Dieses Seminar soll die Innovationskraft und die erhöhte Konstruktionsfreiheit moderner Klebstoffe vermitteln — insbesondere in Bereichen wie dem Automobil-, Transport- und Nutzfahrzeugbau. Durch spezialisierte Kleb- und Dichtstoffe sowie Vorbehandlungssysteme und Mischer lassen sich Glas, Metalle, Kunststoffe und auch Composites einfach und absolut zuverlässig miteinander verbinden. Die Nutzung neuartiger Werkstoffe — etwa bei Leichtbauweisen — wird durch neue Entwicklungen der Klebstoffindustrie seit Jahren gefördert.

Das Seminar richtet sich sowohl an Interessenten, die Klebstoffe als moderne Fügetechnologie neu kennenlernen wollen, aber auch solche, die bereits vorhandene Kenntnisse vertiefen wollen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Personalised recommendations