Advertisement

adhäsion KLEBEN & DICHTEN

, Volume 57, Issue 1–2, pp 48–48 | Cite as

Neues anionisches Oberflächenleimungsmittel

Produkte
  • 29 Downloads

Die BASF hat mit Basoplast 450 P ein neues Polymerleimungsmittel für Oberflächenanwendungen im Verpackungssegment entwickelt, das es Papierherstellern ermöglicht, ihre Kosten erheblich zu reduzieren. Gewöhnlich wurden bisher für die Herstellung von Wellpappenrohpapieren kationische Polymerleimungsmittel eingesetzt. Hierdurch beschränkte sich allerdings die Auswahl der Färbemittel auf bestimmte Produktreihen.

Der Wechsel von kationischen Polymerleimungsmitteln zu dem neuen Mittel eröffnet Papierherstellern die Möglichkeit, die gewünschte Färbung mittels anionischen Direktfarbstoffen in der Oberfläche anzupassen und so kostengünstiger zu produzieren.

Das anionische Produkt zeigt keine Neigung zur Schaumbildung, ist zudem unempfindlich gegenüber pH Wert sowie Stärkeart, kann sowohl in Leim- als auch Filmpressen eingesetzt werden und ist für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen.

Weitere Infos: http://www.basf.com.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Personalised recommendations