Advertisement

adhäsion KLEBEN & DICHTEN

, Volume 56, Issue 12, pp 50–50 | Cite as

1K-Klebstoff zum Kleben von Fördergurten

Produkte

Dem Unternehmen ContiTech ist es in Zusammenarbeit mit dem Klebstoffhersteller H.B. Fuller gelungen, einen einkomponentigen Klebstoff zu entwickeln, der den hohen Ansprüchen in der Fördertechnik gerecht wird. In diesem Bereich ist es heute technischer Standard, für bestimmte Arbeiten aus Zeit- und Kostengründen anstelle der früheren Warmvulkanisation die Kaltklebtechnik mit Industrieklebstoffen einzusetzen.

Der neue Klebstoff mit dem Markennamen Conti Secur Premium verspricht im Vergleich zu vorher in diesem Bereich verwendeten Zwei-Komponenten-Klebstoffen mehr Sicherheit trotz einfacherer Verarbeitung. Diese in 0,8-Liter-Gebinden erhältliche Klebstoff auf Basis von Polychloropren ist universell einsetzbar und eignet sich für unterschiedliche Einsatzbereiche. Dazu gehören das Kleben von Gummi mit Gummi und Gummi mit Metall oder auch Verbinden von Gewebegurten.

Ein weiterer Pluspunkt ist das geringere Verpackungsvolumen, da die Verstärkerlösung entfällt. Das reduziert die Kosten sowohl bei Versand und Lagerung als auch bei der Abfallentsorgung.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Personalised recommendations