Advertisement

adhäsion KLEBEN & DICHTEN

, Volume 56, Issue 12, pp 6–6 | Cite as

Wacker verstärkt Präsenz in Mittel- und Südamerika

Ständige Rubriken Termine - Märkte - Unternehmen
  • 30 Downloads

Die Wacker Chemie AG investiert rund 1,2 Mio. € für den Ausbau ihres bestehenden Technical Centers in São Paulo (Brasilien) und die Gründung eines neuen Technical Centers in Mexiko Stadt (Mexiko). Auch das internationale Schulungszentrum des Konzerns - die Wacker Academy — wird an beiden Standorten erweitert bzw. neu eröffnet.

Das Unternehmen möchte dadurch den Bedürfnissen seiner Kunden in den stark wachsenden Märkten der Region Rechnung tragen und seine lokale Kompetenz in Forschung, Entwicklung und Anwendungstechnik steigern. Beide Projekte sollen im 1. Quartal 2013 fertiggestellt werden.

„Mittel- und Südamerika sind wichtige Zukunftsmärkte für Wacker. Unser Umsatz ist in diesen Regionen in den vergangenen fünf Jahren um durchschnittlich 15 Prozent pro Jahr gewachsen“, so Vorstandsvorsitzender Dr. Rudolf Staudigl. „Die zunehmende Nachfrage nach technologisch hochwertigen Lösungen lässt für unser Silicon- und Polymergeschäft in den kommenden Jahren weiterhin Steigerungsraten erwarten. Den wachsenden Bedarf unserer Kunden begleiten wir mit dem Ausbau unseres Serviceangebots vor Ort“, begründet Staudigl den Ausbau der Aktivitäten in Mittel- und Südamerika.

Schwerpunkt der Erweiterung des Technical Center in Jandira nahe São Paulo sind die Labore für polymere Dispersionspulver, die zum Beispiel in Trockenmörteln für Betonanwendungen, Fliesenklebstoffen oder Dichtungsschlämmen zum Einsatz kommen. Auch in Mexiko stehen polymere Bindemittel für Farben, Beschichtungen oder Klebstoffe im Mittelpunkt des neuen Technical Centers. Von hier aus sollen künftig Kunden aus Mexiko, Belize, Guatemala, El Salvador, Honduras, Nicaragua, Costa Rica, Panama, der Karibik, Kolumbien, Ecuador, Peru, Venezuela und Bolivien betreut werden. Das Technical Center in Brasilien dient weiterhin als südamerikanische Drehscheibe für Kunden aus Argentinien, Brasilien, Chile, Paraguay und Uruguay.

Im Technical Center Wacker Química do Brasil testen Anwendungstechniker Produkte und Formulierungen für den südamerikanischen Markt. Schwerpunkt des Ausbaus sind die Labore für polymere Dispersionspulver, die zum Beispiel in Trockenmörteln für Betonanwendungen, Fliesenklebstoffe oder Dichtungsschlämmen zum Einsatz kommen.

Foto: Wacker Chemie AG

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Personalised recommendations