Advertisement

JOT Journal für Oberflächentechnik

, Volume 54, Issue 8, pp 28–29 | Cite as

Pulverbeschichten statt Umspritzen

Elektroisolation metallischer Bauteile
  • Christoph Bochert
Pulverbeschichten Lacke

Die elektrische Isolation metallischer Bauteile, beispielsweise durch Umspritzen, ist oft mit großem Aufwand und hohen Kosten verbunden. Dagegen ist die Pulverbeschichtung eine wirkungsvolle, kostengünstige und vor allem flexible Lösung zur elektrischen Isolation spannungsführender Komponenten.

Die elektrostatische Pulverbeschichtung hat sich in zahlreichen Branchen etabliert. Anwendungen finden sich in der Automobil- und Zulieferindustrie, dem Bauwesen, dem Maschinenbau, der Hausgeräte- sowie der Möbelindustrie. Dort dienen die Beschichtungen meist dekorativen Zwecken und/oder dem Korrosionsschutz. Pulverlackierungen sind aber nicht auf diese Funktionen begrenzt. Sie besitzen auch hervorragende elektroisolierende Eigenschaften.

Anwendung in der Hochspannungstechnik

Die elektroisolierenden Eigenschaften von Pulverlacken machen sie für die Hochspannungstechnik interessant. Grundaufgabe der Hochspannungstechnik ist die Bereitstellung sicherer und wirtschaftlicher Isoliersysteme. Diese...

Literatur

  1. [1]
    Pietschmann, J.: Industrielle Pulverbeschichtung — Grundlagen, Verfahren, Praxiseinsatz. 4., überarbeitete und erweiterte Auflage; Springer Vieweg 2013Google Scholar
  2. [2]
    Küchler, A.: Hochspannungstechnik — Grundlagen, Technologie, Anwendungen. 3., neu bearbeitete Auflage; Springer 2009Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.InnoCoat GmbHNürnbergDeutschland

Personalised recommendations