Advertisement

JOT Journal für Oberflächentechnik

, Volume 53, Issue 6, pp 24–26 | Cite as

Pulverbeschichtete Oberflächen sollen Infektionen verhindern

Weniger Keime und Bakterien
  • Springer Fachmedien Wiesbaden
Pulverbeschichten
  • 15 Downloads

Mit einer neuen keimtötenden Pulverbeschichtung kann auf Metallmöbeln oder Türklinken die Anzahl von Keimen und Bakterien reduziert werden. In Arztpraxen oder Krankenhäusern soll die antimikrobielle Pulverlackschicht dazu beitragen, die Anzahl von Infektionen nachhaltig zu verringern.

Pro Jahr infizieren sich in Deutschland rund 700.000 Menschen durch Keime und Bakterien in Kliniken. Die Hauptüberträger und Auslöser der Infektionen sind dabei Sekrete aus Mund und Nasenschleimhäuten. Eingeschleppte Keim- und Bakterienkulturen sind für Patienten mit einem verminderten Immunsystem eine große Gefahr. Diese Gruppe infiziert sich bei einem Krankenhausaufenthalt oder einem Arztbesuch besonders schnell und oft mit gravierenden Folgen. Eine Lösung zur Verminderung dieses Risikos bietet die Firma G. Heinemann Medizintechnik GmbH aus Kaltenkirchen (Schleswig-Holstein). Das Unternehmen stellt Behandlungseinheiten für den HNO-(Hals-Nasen-Ohren) Bereich her und setzt dabei auf eine besondere Art der...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Springer Fachmedien Wiesbaden
    • 1
  1. 1.WiesbadenDeutschland

Personalised recommendations