Advertisement

JOT Journal für Oberflächentechnik

, Volume 53, Issue 7, pp 46–47 | Cite as

Potenziale aus Strahlmittelabfall nutzen

Recycling-Prozesse bei Automobilzulieferer
  • Kuhmichel Abrasiv
Strahlen
  • 11 Downloads

Gebrauchte Strahlmittel enthalten häufig noch werthaltige Bestandteile. Das Beispiel eines Automobilzulieferers zeigt, wie eine Verwertung der Abfälle von der Entstehung des Abfalls bis zur vollständigen Aufbereitung wirtschaftlich realisiert werden kann.

Aufbereitung bei Automobilzulieferer

Im Jahre 2003 installiert ein Automobilzulieferer eine druckluftbetriebene Durchlaufstrahlanlage, in der legierte Stahlteile für eine anschließende Beschichtung vorbereitet werden. Für eine optimale Haftgrundvorbereitung ist eine Rautiefe größer Rz 50 μm erforderlich. Als Strahlmittel wird Normalkorund gewählt, weil damit einerseits die gewünschten technischen Ergebnisse erzielt werden können und andererseits Normalkorund die beste Wirtschaftlichkeit in dieser Anwendung bietet. Die gewünschten Rautiefen werden mit der Körnung F 020 (circa 0,8 bis 1,2 mm) erreicht.

Um im Serienbetrieb durchgängig eine gleichbleibend hohe Qualität der Oberflächen in der erforderlichen Rauheit sicherstellen zu können,...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Ratingen, Benjamin BreerDeutschland

Personalised recommendations