Advertisement

JOT Journal für Oberflächentechnik

, Volume 53, Issue 7, pp 24–28 | Cite as

Schwerer Korrosionsschutz für höchste Anforderungen

Neue Beschichtungssysteme
  • Albrecht Möllmann
  • Klaus-Dieter Gerwert
Korrosionsschutz

Als Alternative zu Duplex- oder anderen Korrosionsschutzsystemen setzt der Oberflächendienstleister BOT bei höchsten Korrosionsschutzanforderung an Stahlteile auf ein Schichtsystem bestehend aus Zinkphosphatierung, KTL und Pulverbeschichtung. Das System hat sich in unterschiedlichen Praxiseinsätzen bereits bewährt und wurde nun nochmals einer systematischen Prüfung der Eigenschaften unterzogen.

Materialgüteveränderung, Verzug konstruktiver Bauteile, ungleichmäßige Schichtdicken und aufwendige Vorortarbeiten — das sind einige Probleme und Nachteile, die beim Korrosionsschutz von Stahlbauteilen, besonders in der höchsten Schutzklasse, immer wieder auftreten. Denn noch heute kommen dafür vor allem Beschichtungsverfahren zum Einsatz, die bereits in den Anfängen des industriellen Zeitalters entwickelt wurden: Die Rede ist hier von Feuerverzinkungen und flüssigen Beschichtungen. Beide Systeme sind allseits bekannt und haben sich bewährt. Neue Beschichtungsverfahren haben es dagegen schwer,...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.BOT GmbHKulmbachDeutschland

Personalised recommendations