Advertisement

JOT Journal für Oberflächentechnik

, Volume 53, Issue 3, pp 52–53 | Cite as

Perchlorethylen statt wässrige Reinigung

Wirtschaftlicher mit neuer Anlagentechnik
  • Markus MitscheleEmail author
Reinigen & Vorbehandeln
  • 10 Downloads

Eigentlich wollte ein namhafter Hersteller von Motor-Anbaukomponenten seine Lösemittelreinigung durch eine wässrige Anlage ersetzen. Nach zahlreichen Reinigungsversuchen bei mehreren Anlagenlieferanten hat sich das Unternehmen beim Kauf der neuen Anlage dann doch wieder für ein Lösemittelsystem entschieden. Warum — das beschreibt der folgende Beitrag.

Ein Unternehmen mit Sitz in Süddeutschland fertigt Motor-Anbaukomponenten und ist mit diesem Produkt Erstausrüster bei nahezu allen europäischen Automobilmarken. Die Rohlinge des Endproduktes sind diverse Stanz-Biege- und Tiefziehteile aus verzinktem Stahlblech, die als Massenware gefertigt werden. Diese Einzelteile werden hausintern als Schüttgut in großen Gitterboxen transportiert. Um Umschüttvorgänge und damit verbundene Beschädigungen der Bauteile zu vermeiden, werden diese Gitterboxen vom Format 1000 x 800 x 1000 mm auch gleichzeitig als Warenkorb für die Entfettung verwendet.

Eine gute Planung ist entscheidend

Der...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Höckh Metall-Reinigungsanlagen GmbHNeuenbürgDeutschland

Personalised recommendations