Advertisement

JOT Journal für Oberflächentechnik

, Volume 53, Issue 3, pp 20–24 | Cite as

OEM-Serienlackierung bei niedrigen Temperaturen

Einbrenntemperatur von 120 °C ist möglich
  • Karl-Friedrich DösselEmail author
Automobil-Lackierung
  • 34 Downloads

Die Lackiererei ist der größte Energieverbraucher der Autoproduktion. Daher werden Optimierungsmöglichkeiten beim Energieeinsatz gesucht. Wesentliche Verbesserungen wurden bereits durch die Verkürzung der Prozessschritte und die Trockenabscheidung des Lack-Oversprays erreicht. Prozesse mit niedrigen Einbrenntemperaturen erlauben nun eine weitere Reduzierung des Energiebedarfs.

Die weltweiten gesetzlichen Vorgaben zum CO2-Ausstoß von Neufahrzeugen erfordern eine Reihe von konstruktiven Maßnahmen. Dazu gehört auch die Gewichtsreduzierung. Das bedeutet eine Trendumkehr, denn seit 1970 hat sich das Gewicht der Neufahrzeuge kontinuierlich erhöht. Wesentlichen Anteil an der Gewichtszunahme hatten der Trend zu größeren und stärker motorisierten Fahrzeugen, aber auch erhöhte Sicherheit und steigender Komfort.

Trendumkehr: Gewichtsreduzierung

Nachdem im Rahmen der Finanzkrise 2008/2009 der Anteil kleinerer Fahrzeuge kurzzeitig anstieg und das durchschnittliche Fahrzeuggewicht der in der EU...

Quellenverweise

  1. /1/.
  2. /2/.
  3. /3/.
    Dr. Goede, Volkswagen AG, 16. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik 2007Google Scholar
  4. /4/.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.WuppertalDeutschland

Personalised recommendations