Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 58, Issue 5, pp 36–43 | Cite as

Stellenwert von Compliance in DAX 30-Unternehmen

  • Marin Yovev
Schwerpunkt DAX 30
  • 592 Downloads

Die Wirtschaftsstraftaten der jüngeren Vergangenheit zeigen, dass die Einhaltung von Gesetzen keineswegs selbstverständlich ist. Deutsche Konzerne haben ihr Lehrgeld gezahlt und stecken nun zunehmend Energie in die Sicherstellung von Compliance. Eine Analyse der Geschäftsberichte der DAX 30-Unternehmen zeigt, wie sie diese Herausforderung bewältigen.

„It takes 20 years to build a reputation and five minutes to ruin it.“ Warren Buffets berühmtes Zitat macht deutlich, welch hohes Gut eines Unternehmens seine Reputation ist. Delikte wie Korruption, Datenmissbrauch und Kartellbildung zerstören den Ruf eines Unternehmens und haben große finanzielle Folgen. Zwei Fälle, die in den letzten Jahren ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt sind, zeigen dies anschaulich:

Mit Vorwürfen der Bestechung von Amtsträgern sah sich Siemens in Verfahren sowohl in München als auch in Washington D.C. konfrontiert. Sie wurden im Dezember 2008 zeitgleich beendet. Das deutsche Verfahren hat das Unternehmen...

Literatur

  1. Bachmann, G. (2008): Compliance - Rechtsgrundlagen und offene Fragen, in: Gesellschaftsrechtliche Vereinigung (Hrsg.): Gesellschaftsrecht in der Diskussion 2007, Köln, S. 65–101.Google Scholar
  2. Bürkle, J. (2007): Corporate Compliance als Standard guter Unternehmensführung des Deutschen Corporate Governance Kodex, in: Der Betriebs-Berater, 62 (34), S. 1797–1801.Google Scholar
  3. Hauschka, C. E. (2010): § 1 Einführung, in: Hauschka, C. E. (Hrsg.): Corporate Compliance, Handbuch der Haftungsvermeidung im Unternehmen, 2. Aufl., München, S. 1–27.Google Scholar
  4. Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex (2013): Deutscher Corporate Governance Kodex (in der Fassung vom 13. Mai 2013), http://www.dcgk.de//files/dcgk/usercontent/de/download/kodex/D_CorGov_Endfassung_2013.pdf (letzter Abruf: 23.07.2014).Google Scholar
  5. Die Verweise auf Unternehmen (z. B. Bayer AG 2013, S. 192) beziehen sich auf die jeweiligen Geschäftsberichte.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.RemscheidDeutschland

Personalised recommendations