Advertisement

Controlling & Management

, Volume 56, Issue 6, pp 408–413 | Cite as

Controlling in mittelständischen Familienunternehmen – ein Vergleich von Deutschland und Österreich

  • Birgit Feldbauer-Durstmüller
  • Christine Duller
  • Stefan Mayr
  • Herbert Neubauer
  • Patrick Ulrich
PRAXIS | ARTIKEL

Problemstellung und Vorgangsweise

Mittelständische Unternehmen stellen, ebenso wie Familienunternehmen, einen bedeutsamen Wirtschaftsfaktor in Deutschland und Österreich dar. Sowohl in Deutschland als auch in Österreich können mehr als 99 % aller Unternehmen als mittelständische Unternehmen klassifiziert werden. Zu den Familienunternehmen zählen in Deutschland und Österreich 60 % bis 85 % aller Unternehmen (vgl. Klein 2010; Feldbauer-Durstmüller/Wimmer/Duller 2007). In Wirtschaft, Politik und Gesellschaft werden die Begriffe „Familienunternehmen“ (FU), „mittelständisches Unternehmen“ (MU) bzw. „kleine und mittlere Unternehmen“ (KMU) häufig synonym verwendet bzw. unter dem Begriff „Mittelstand“ subsumiert. Obgleich zwischen KMU und FU sehr große Überschneidungsbereiche bestehen, unterscheiden sich die dahinter zu betrachtenden Objekte, wodurch diese auch als solche eigenständige Begriffe zu definieren sind. Gerade qualitative Merkmale wie die Eigentums- und Leitungsrechte sind es, die...

Literatur

  1. 1.
    Becker, W./Ulrich, P.: Spezifika des Controllings im Mittelstand – Ergebnisse einer Interviewaktion, in: Zeitschrift für Controlling & Management, 53. Jg. (2009), Heft 5, S. 308 – 316.Google Scholar
  2. 2.
    Feldbauer-Durstmüller, B./Wimmer, B./Duller, C.: Controlling in österreichischen Familienunternehmen – dargestellt am Bundesland Oberösterreich, in: Zeitschrift für Planung & Unternehmenssteuerung, 18. Jg. (2007), Heft 4, S. 427 – 443.Google Scholar
  3. 3.
    Gersick, K. E./Davis, J. A./McCollom Hampton, M./Landsberg, I. (1997): Generation to generation. Life cycles of family businesses, Boston.Google Scholar
  4. 4.
    Hiebl, M./Feldbauer-Durstmüller, B./Duller, C.: Die Organisation des Controllings in österreichischen und bayerischen Familienunternehmen, in: ZfKE, erscheint 2012.Google Scholar
  5. 5.
    Horváth, P.: Controlling, 11. Aufl., München 2009.Google Scholar
  6. 6.
    Klein, S.: Familienunternehmen. Theoretische und empirische Grundlagen, 3. Aufl., Wiesbaden 2010.Google Scholar
  7. 7.
    Klein, S./Astrachan, J./Smyrnios, K.: The F-PEC Sale of Family Influence: Construction, Validation and Further Implication for Theory, in: Entrepreneurship Theory & Practice, Vol. 29 (2005), No. 3, S. 321 – 339.Google Scholar
  8. 8.
    Kosmider, A.: Controlling im Mittelstand. Eine Untersuchung der Gestaltung und Anwendung des Controllings in mittelständischen Industrieunternehmen, 2. Aufl., Stuttgart 1994.Google Scholar
  9. 9.
    Kropfberger, D./Mödritscher, G.: Diffusionsprozesse von Managementmethoden und ihre Einflußfaktoren. Theoretische Konzepte und empirische Überprüfung am Beispiel der Unternehmensplanung in Österreichs Industrie und Gewerbe, in: Egger, A./Grün, O./Moser, R. (Hrsg.): Managementinstrumente und -konzepte. Entstehung, Verbreitung und Bedeutung für die Betriebswirtschaftslehre, Stuttgart 1999.Google Scholar
  10. 10.
    Lindow, C./Stubner, St./Wulf, T.: Strategic fit within family firms: The role of family influence and the effect on performance, in: Journal of Family Business Strategy, Vol. 1 (2010), No. 3, S. 167-178.Google Scholar
  11. 11.
    Niedermayr, R.: Entwicklungsstand des Controlling. System, Kontext und Effizienz, Wiesbaden 1994.Google Scholar
  12. 12.
    Ossadnik, W./Barklage, D./van Lengerich, E.: Controlling im Mittelstand. Ergebnisse einer empirischen Untersuchung, in: Controlling, 16. Jg. (2004), Heft 11, S. 621-630.Google Scholar
  13. 13.
    Salvato, C./Moores, K.: Research on Accounting in Family Firms: Past Accomplishments and Future Challenges, in: Family Business Review, Vol. 23 (2010), No. 3, S. 193-215.Google Scholar
  14. 14.
    Schachner, M./Speckbacher, G./Wentges, P.: Steuerung mittelständischer Unternehmen: Größeneffekte und Einfluss der Eigentums- und Führungsstruktur, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 76. Jg. (2006), Heft 6, S. 589-614.Google Scholar
  15. 15.
    Weber, J./Hirsch, B./Rambusch, R./Schlüter, H./Sill, F./Spatz, A.: Controlling 2006 – Stand und Perspektiven, Berlin 2006.Google Scholar
  16. 16.
    Weber, J./Schäffer, U.: Einführung in das Controlling, Stuttgart 2008.Google Scholar

Copyright information

© Springer Gabler 2012

Authors and Affiliations

  • Birgit Feldbauer-Durstmüller
  • Christine Duller
  • Stefan Mayr
  • Herbert Neubauer
  • Patrick Ulrich

There are no affiliations available

Personalised recommendations