Advertisement

Controlling & Management

, Volume 56, Issue 5, pp 312–319 | Cite as

Beteiligung des Controllings an der strategischen Planung – Ergebnisse der WHU-Zukunftsstudie

  • Utz Schäffer
  • Lukas Goretzki
  • Timo Meyer
PRAXIS | ARTIKEL
  • ▪ Die Ergebnisse der WHU-Zukunftsstudie zeigen, dass für die Zukunft eine deutlich stärkere Beteiligung des Controllings an der strategischen Planung zu erwarten ist.

  • ▪ Die Beteiligung des Controllings ist in praxi bislang kaum auf die Formulierung von Strategieinhalten ausgerichtet, sondern auf Effizienzsteigerungs- und Kontrolltätigkeiten sowie die Unterstützung des formalen Planungsprozesses.

  • ▪ Eine frühere Einbindung in den Planungsprozess und ein stärkeres Agieren als „kritischer Counterpart“ schaffen eine Grundlage für das Controlling, um Einfluss auf die Formulierung von Strategieinhalten nehmen zu können und – im Vergleich zur Strategieabteilung – stärker an Bedeutung zu gewinnen.

  • ▪ Eine stärkere Einbindung in die strategische Planung geht mit einem Rollenwandel vom „Verwalter des formalen Planungsprozesses“ hin zu einer proaktiven Rolle als Business Partner sowie einem veränderten Anforderungsprofil an Controller einher.

Einleitung

Der Strategieprozess umfasst „all diejenigen...

Literatur

  1. 1.
    Al-Laham, A.: Strategieprozesse in deutschen Unternehmungen, Wiesbaden 1997.Google Scholar
  2. 2.
    Cadez, S.; Guilding, C.: An exploratory investigation of an integrated contingency model of strategic management accounting, in: Accounting, Organizations and Society, Jg. 33 (2008), Heft 7-8, S. 836 – 863.Google Scholar
  3. 3.
    Goretzki, L.; Weber, J.: Die Zukunft des Business Partners – Ergebnisse einer empirischen Studie zur Zukunft des Controllings, in: Zeitschrift für Controlling & Management, Jg. 56 (2012), Heft 1, S. 22 – 29.Google Scholar
  4. 4.
    Järvenpää, M.: Making Business Partners: A Case Study on how Management Accounting Culture was Changed, in: European Accounting Review, Jg. 16 (2007), Heft 1, S. 99 – 142.Google Scholar
  5. 5.
    Nevries, P.: Der Einfluss des Controllings auf Erfolgsfaktoren des Strategieprozesses, in: Zeitschrift für Controlling & Management, Jg. 51 (2007), Heft 2, S. 16 – 23.Google Scholar
  6. 6.
    Porter, M.: Competitive Strategy: Techniques for Analyzing Industries and Competitors, New York 1980.Google Scholar
  7. 7.
    Schäffer, U.: Rationalitätssicherung durch strategische Kontrolle, in: Reimer, M.; Fliege, S. (Hrsg.): Perspektiven des Strategischen Controllings: Festschrift für Professor Dr. Ulrich Krystek, Wiesbaden 2009, S. 47 – 62.Google Scholar
  8. 8.
    Schäffer, U.; Heidmann, M.: Der Beitrag von Controllingsystemen zur strategischen Früherkennung, in: Zeitschrift für Controlling & Management, Jg. 51 (2007), Heft 2, S. 66 – 73.Google Scholar
  9. 9.
    Schäffer, U.; Weber, J.: Zukunftsthemen des Controllings, in: Controlling – Zeitschrift für ergebnisorientierte Unternehmenssteuerung, Jg. 24 (2012), Heft 2, S.78 – 84.Google Scholar
  10. 10.
    Weber, J.: Strategisches Controlling, in: Reihe Advanced Controlling, Band 44, Weinheim 2005.Google Scholar
  11. 11.
    Weber, J., Goretzki, L., Meyer, T.: Nachhaltigkeit als neues Aufgabenfeld für Controller – Ergebnisse der WHU-Zukunftsstudie. in: Zeitschrift für Controlling & Management, 55. Jg. (2012b), Heft 4, S. 242 – 248.Google Scholar
  12. 12.
    Weber, J.; Schäffer, U.; Goretzki, L. & Strauß, E.: Die zehn Zukunftsthemen des Controllings – Innovationen, Trends und Herausforderungen, in: Reihe Advanced Controlling, Band 82, Weinheim 2012 a.Google Scholar
  13. 13.
    Weber, J.; & Veit, A.: Controller im Strategieprozess revisited: Neue empirische Erkenntnisse, in: Reihe Advanced Controlling, Band 74, Weinheim 2010.Google Scholar

Copyright information

© Springer Gabler 2012

Authors and Affiliations

  • Utz Schäffer
    • 1
  • Lukas Goretzki
    • 1
  • Timo Meyer
    • 1
  1. 1.WHU – Otto Beisheim School of ManagementVallendarDeutschland

Personalised recommendations