Advertisement

Controlling & Management

, Volume 55, Supplement 3, pp 31–35 | Cite as

Anreizsysteme für Top-Managerim Lichte der regulatorischen Rahmenbedingungen

  • Ralph R. Lange
  • Annu Walth
Status Quo
  • 1k Downloads

Das Thema der Managementvergütung, insbesondere der Vergütung der obersten Unternehmenslenker, bewegt die Öffentlichkeit bereits seit vielen Jahren. Eine große Rolle spielt hierbei nicht nur die Höhe der Vorstandsvergütung, sondern insbesondere auch deren Ausgestaltung. Durch eine anreizkompatible Ausgestaltung der Vergütungssysteme soll das in der Principal-Agent-Theorie beschriebene Dilemma der asymmetrischen Informationsverteilung zwischen den Eigentümern (Principal) und der Unternehmensführung (Agent) gelöst werden. Die Vergütungssysteme – und hier insbesondere die Incentivepläne – sollen die Vorstände dazu motivieren, nachhaltige Entscheidungen im Sinne des unternehmerischen Erfolges zu treffen und somit einen Interessensgleichklang zwischen Principal und Agent herstellen.

In der jüngeren Vergangenheit rückte die Wirtschaftskrise die Gehälter, insbesondere von Vorständen, noch weiter in den Fokus des öffentlichen Interesses. Es stand vielfach zur Diskussion, dass durch überhöhte...

Literatur

  1. 1.
    Aktiengesetz (AktG), 43., überarbeitete Auflage 2011, Stand: 1. Februar 2011, München: Deutscher Taschenbuch Verlag.Google Scholar
  2. 2.
    Deutscher Corporate Governance Kodex (DCGK) in der Fassung vom 26. Februar 2002.Google Scholar
  3. 3.
    Deutscher Corporate Governance Kodex (DCGK) in der Fassung vom 26. Mai 2010.Google Scholar
  4. 4.
    Deutsches Rechnungslegungs Standards Committee e.V.: DRS 17 – Berichterstattung über die Vergütung der Organmitglieder, 2007.Google Scholar
  5. 5.
    Deutsches Rechnungslegungs Standards Committee e.V.: DRS 17 – Berichterstattung über die Vergütung der Organmitglieder, 2011.Google Scholar
  6. 6.
    Gesetz zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung (VorstAG) in der Fassung vom 31. Juli 2009.Google Scholar
  7. 7.
    Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTrAG) in der Fassung vom 5. März 1998.Google Scholar
  8. 8.
    Handelsgesetzbuch (HGB), 51., überarbeitete Auflage 2011, Stand: 1. Mai 2011, München: Deutscher Taschenbuch Verlag.Google Scholar
  9. 9.
    Instituts-Vergütungsverordnung (InstitutsVergV) in der Fassung vom 13. Oktober 2010.Google Scholar
  10. 10.
    Lange, R./Lenk, S.-V.: Towers Watson Perspectives on Management Pay – Berichterstattung über die Vergütung der Organmitglieder, Frankfurt am Main, 2011.Google Scholar
  11. 11.
    Towers Watson: Geschäftsberichtsauswertung DAX / MDAX / SDAX / TecDAX 2009, Frankfurt am Main, 2010.Google Scholar
  12. 12.
    Towers Watson: Geschäftsberichtsauswertung DAX / MDAX 2010, Frankfurt am Main, 2011.Google Scholar
  13. 13.
    Versicherungs-Vergütungsverordnung (VersVergV) in der Fassung vom 13. Oktober 2010.Google Scholar
  14. 14.
    Vorstandsvergütungs-Offenlegungsgesetz (VorstOG) in der Fassung vom 3. August 2005.Google Scholar

Copyright information

© Gabler Verlag Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

  • Ralph R. Lange
  • Annu Walth

There are no affiliations available

Personalised recommendations