Advertisement

Controlling & Management

, Volume 54, Supplement 1, pp 65–67 | Cite as

„Der Finanzbereich gibt in der Krise die Anstöße für Veränderungen“

Interview mit Dr. Thomas Riegler, CFO der Mercedes-Benz Belgium Luxembourg NV/SA
Instrumente in der Krise
  • 121 Downloads

Allgemeines

ZfCM: Die Finanz- und Wirtschaftskrise hat die Automobilindustrie in Deutschland besonders hart getroffen. Wie sieht die Situation in Belgien allgemein und speziell für die Automobilindustrie aus?

Thomas Riegler: Die Krise hat Belgien erfasst; jedoch sind wir hier zeitlich später und weniger stark betroffen als die großen Märkte. Generell lässt sich sagen, dass egal ob nun bei Aufschwüngen oder Krisen, Belgien nicht an den Extremen solcher Entwicklungen partizipiert. Eine Betrachtung der gesamten Automobilbranche zeigt, dass Belgien im Schnitt der EU liegt. Präzisere Aussagen lassen sich formulieren, unterteilt man den Automobilmarkt in die Segmente für Personenkraftwagen, Transporter und Lastkraftwagen.

Seit Beginn der Krise bis jetzt, ist die Nachfrage im PKW-Sektor um 15 % (EU: –4 %), im Transporter-Sektor um 25 % (EU: – 34 %) und im Nutzfahrzeugbereich um 30 % (EU: – 52 %) gesunken. Der Markt für schweren LKW hat sich in Belgien halbiert und liegt im EU-Trend. Der...

Copyright information

© Gabler Verlag Wiesbaden GmbH 2010

Personalised recommendations