Advertisement

Controlling & Management

, Volume 52, Supplement 2, pp 92–99 | Cite as

ÜberfühServiceorientierte Strukturen zur Unterstützung des integrierten Konzernrechnungswesens

  • Dagmar Esch
  • Wojciech Ganczarski
  • Volker Gohr
  • Jürgen Padberg
Technologische Perspektive
  • 121 Downloads

Einführung

Die Zusammenführung von internem und externem Rechnungswesen ist speziell in der heutigen Praxis des Konzernrechnungswesens bereits weit vorangeschritten und hat die Entwicklung von FinanzplattformenFinanzplattformen, d. h. leistungsfähigen Informationssystemen zur Unterstützung der konzernweiten Aufgaben von externem und internem Rechnungswesen, ermöglicht. Zur Steigerung von Effizienz und Informationskonsistenz im Konzernrechnungswesen ist eine konzernweite Nutzung dieser Finanzplattform erstrebenswert. Mit der Zunahme der unterstützten Aufgaben und bedienten Anspruchsgruppen steigt jedoch auch die Komplexität ihrer Pflege und Weiterentwicklung. Daher sind heute Konzepte notwendig, welche das Management der Finanzplattform zur langfristigen Sicherung ihres Integrationsgrades unterstützen. Dieser Beitrag untersucht zur Adressierung dieser Herausforderung die Potenziale serviceorientierter Architekturen, eines innovativen Ansatzes für die Gestaltung und dem Management von...

Keywords

Change Request Business Engineer 
These keywords were added by machine and not by the authors. This process is experimental and the keywords may be updated as the learning algorithm improves.

Literature

  1. 1.
    Basler, A./Kirchhof, O.: Konzernreporting für ein integriertes Geschäftsmodell, in: Controlling – Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung, 18. Jg. (2006), Heft 11, S. 589 – 597.Google Scholar
  2. 2.
    Haring, N./Prantner, R.: Konvergenz des Rechnungswesens – State-of-the-Art in Deutschland und Österreich, in: Controlling – Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung, 17. Jg. (2005), Heft 3, S. 147 – 154.Google Scholar
  3. 3.
    Herr, M./Bath, U.: Implementation of a service oriented architecture at Deutsche Post MAIL, in: Aier, S./Schönherr, M. (Hrsg.):Enterprise Application Integration – Serviceorientierung und nachhaltige Architekturen, Berlin 2004, S. 279 – 297.Google Scholar
  4. 4.
    Hippe, A./Hirsch, B.: Controlling und Accounting benötigen mehr Integration!, in: Zeitschrift für Controlling und Management (2005), Heft 3, S. 180-182.Google Scholar
  5. 5.
    IMG: PROMET BPR, Methodenhandbuch für den Entwurf von Geschäftsprozessen, Version 2.0, St. Gallen 1997.Google Scholar
  6. 6.
    Jonen, A./Lingnau, V.: Konvergenz zwischen internem und externem Rechnungswesen – Betriebswirtschaftliche Überlegungen und Umsetzung in der Praxis (2. Aufl.), Arbeitsbericht des Lehrstuhls für Unternehmensrechnung und Controlling, Technische Universität Karlsruhe, Karlsruhe 2006.Google Scholar
  7. 7.
    Michel, U.: Der Finanzbereich im Umbruch, in: Controlling – Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung, 18. Jg. (2006), Heft 8/9, S. 439 – 445.Google Scholar
  8. 8.
    Österle, H./Winter, R.: Business Engineering: Auf dem Weg zum Unternehmen des Informationszeitalters (2. Aufl.), Berlin, Heidelberg, u.a. 2003.Google Scholar
  9. 9.
    Richter, J.-P./Haller, H./Schrey, P.: Serviceorientierte Architektur, in: Informatik Spektrum, 28. Jg. (2005), Heft 5, S. 413 – 416.Google Scholar
  10. 10.
    SAP AG: Integrierte Planung als Bestandteil von SAP NetWeaver Business Intelligence, 2006. Quelle: www.sap.com/germany/media/50078612.pdf, Stand: 05.03.2008
  11. 11.
    Scheffler, E.: Das konzerninterne Berichtswesen als Grundlage für ein effizientes Konzern-Controlling, in: Küting, K./Weber, C.-P. (Hrsg.): Konzernmanagement - Rechnungswesen und Controlling, Stuttgart 1993 , S. 303 – 317.Google Scholar
  12. 12.
    Schelp, J./Stutz, M.: SOA Governance, in: HMD – Praxis der Wirtschaftsinformatik, 42. Jg. (2007), Heft 253, S. 66 – 73.Google Scholar
  13. 13.
    Schelp, J./Stutz, M./Winter, R.: SOA-Risiken und SOA-Governance, in: Starke, G./Tilkov, S. (Hrsg.): SOA-Expertenwissen – Methoden, Konzepte und Praxis serviceorientierter Architekturen, Heidelberg 2007, S. 661 – 668.Google Scholar
  14. 14.
    Schelp, J./Winter, R.: Entwurf von Anwendungssystemen und Entwurf von Enterprise Services - Ähnlichkeiten und Unterschiede, in: Wirtschaftsinformatik, 50. Jg. (2008), Heft 1, S. 6 – 15.Google Scholar
  15. 15.
    Schlamann, H.: Service Orientation: An Evolutionary Approach, in: Cutter IT Journal, 17. Jg. (2004), Heft 5, S. 5 – 13.Google Scholar
  16. 16.
    Winter, R./Fischer, R.: Essential Layers, Artifacts, and Dependencies of Enterprise Architecture, in: Journal of Enterprise Architecture, 3. Jg. (2007), Heft 2, S. 7 – 18.Google Scholar
  17. 17.
    Winter, R./Mayer, J. H.: Systemarchitektur für Unternehmenssteuerungssysteme – Ein serviceorientierter Ansatz, in: Vom Brocke, J./Becker, J. (Hrsg.): Einfachheit – Ein Leitbild für Wirtschaftsinformatik und Controlling – Festschrift zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. Heinz Lothar Grob, München 2008, S. 623 – 647.Google Scholar

Copyright information

© Gabler Verlag Wiesbaden GmbH 2008

Authors and Affiliations

  • Dagmar Esch
    • 1
  • Wojciech Ganczarski
    • 2
  • Volker Gohr
    • 1
  • Jürgen Padberg
    • 1
  1. 1.Deutsche Telekom AG, Group Headquarters and Shared Services (GHS)BonnDeutschland
  2. 2.Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität St. GallenSt. GallenDeutschland

Personalised recommendations