Advertisement

Controlling & Management

, Volume 52, Supplement 2, pp 67–75 | Cite as

IT-gestützte Risikomesssysteme in Banken – Integration eines wertorientierten Kreditrisikomanagements in die Kreditprozesse

  • Jörg Erlebach
  • Tobias Berg
  • Bernhard Gehra
  • Gerold Grasshoff
Klassische Controlling-Perspektive
  • 244 Downloads

Kreditrisikomanagement als starker Werttreiber bei Banken

Zum Geschäftsmodell jeder Bank gehört das kontrollierte Eingehen von Risiken. Die Risikotransformationsfunktion ist – neben der Fristentransformation und der Losgrößentransformation – eine der zentralen volkswirtschaftlichen Existenzberechtigungen des Bankensystems. Kapitalmarkttheoretisch begründet bietet in vollkommenen Märkten allein das Vorliegen systematischer Risiken die Möglichkeit, dauerhaft Renditen oberhalb des risikofreien Zinssatzes zu erzielen. Die richtige Einschätzung und die Steuerung der mit dem Bankgeschäft verbundenen Risiken stellen daher zentrale Erfolgsfaktoren im Bankgeschäft dar.

Im Rahmen des Risikomanagements stellt sich für Banken dabei immer die zentrale Frage: Wann ist Risiko zu viel Risiko?

Risk/Return als primäre Zielgröße

Eine einfache Risikovermeidungsstrategie ist dabei nicht zielführend. Es ist allgemein akzeptiert, dass Erträge nur durch das Eingehen von Risiken erzielt werden können. Eine...

Literatur

  1. 1.
    Braun, H.: Risikomanagement: Eine spezifische Controllingaufgabe, 1. Aufl., Darmstadt 1984.Google Scholar
  2. 2.
    Commerzbank AG: Geschäftsbericht 2007: Fokus auf Wachstum und Effizienz, Frankfurt 2008.Google Scholar
  3. 3.
    Erben, R. F./Romeike, F.: Risk-Management-Informationssysteme – Potenziale einer umfassenden IT-Unterstützung des Risk Managements, in: Pastors, P. M./PIKS (Hrsg.): Risiken des Unternehmens – vorbeugen und meistern, 1. Aufl., München und Mering 2002, S. 551 – 579.Google Scholar
  4. 4.
    Gehra, B.: Früherkennung mit Business Intelligence Technologien, 1. Aufl., Wiesbaden 2005.Google Scholar
  5. 5.
    Maisch, M.: Im Wandel der Zeit. In: Handelsblatt, Nr. 52 vom 13. März 2008, S. 24.Google Scholar
  6. 6.
    Österreichische Nationalbank/Finanzmarktaufsicht: Leitfadenreihe zum Kreditrisiko: Kreditvergabeprozess und Kreditrisikomanagement, Wien 2004.Google Scholar
  7. 7.
    Picot, A./Reichwald, R./Wigand, R. T.: Die grenzenlose Unternehmung, 5., akt. u. verb. Aufl., Wiesbaden 2003.Google Scholar
  8. 8.
    Schierenbeck, H.: Ertragsorientiertes Bankmanagement – Band 1: Grundlagen, Marktzinsmethode und Rentabilitäts-Controlling, 8., überarb. und erw. Aufl., Wiesbaden 2003.Google Scholar
  9. 9.
    Stewart, G. B.: The Quest for Value, New York 1991.Google Scholar

Copyright information

© Gabler Verlag Wiesbaden GmbH 2008

Authors and Affiliations

  • Jörg Erlebach
  • Tobias Berg
  • Bernhard Gehra
  • Gerold Grasshoff

There are no affiliations available

Personalised recommendations