Advertisement

Controlling & Management

, Volume 50, Supplement 7, pp 47–49 | Cite as

Schönfelds Beitrag zur Anwendung statistischer Methoden in der Kostenrechnung aus Sicht der Henkel KGaA

  • Christian Hebeler
  • Markus Langer
SCHÖNFELD (1968 UND 1969)
  • 171 Downloads

1. Bedeutung statistischer Methoden in der Kostenrechnung bei Henkel

In der 130-jährigen Unternehmensgeschichte von Henkel hat die spezifische Ausgestaltung der Kostenrechnung insbesondere mit Blick auf die historische Entwicklung der Kostenrechnung in Deutschland eine lange Tradition und weiterhin einen hohen Stellenwert. Hinsichtlich der Ziele und Grundsätze der Kostenrechnung identifizierte sich Henkel früh mit den Ansätzen von Eugen Schmalenbach, der Anfang des 20.Jahrhunderts als wichtiger Vertreter dieser Zeit die Entwicklung der Kostenrechnung durch bedeutende Veröffentlichungen prägte (vgl. Schmalenbach 1919, S.257 ff.). Schmalenbacherkannte die Zusammenhänge zwischen der Gestaltung der Kostenrechnung und den Zielen der Unternehmensleitung. Als Ziele der Kostenrechnung betonte er deshalb neben der Kalkulation auch die Wirtschaftlichkeits- und Erfolgskontrolle sowie die Unterstützung der Unternehmensführung (vgl. etwa Schweitzer /Wagener 1998, S.443). Die Gestaltung der...

Literatur

  1. CHMIELEWICZ, K.: Rechnungswesen – Band 2: Pagatorische und kalkulatorische Erfolgsrechnung, Bochum 1994.Google Scholar
  2. KILGER, W.: Flexible Plankostenrechnung, 1. Aufl., Köln-Opladen 1961.Google Scholar
  3. KOSIOL, E.: Kostenrechnung, Wiesbaden 1964.Google Scholar
  4. HEBELER, C.: Harmonisierung des internen und externen Rechnungswesens – US-amerikanische Accounting-Systeme als konzeptionelle Grundlage für deutsche Unternehmen?, Wiesbaden 2003.Google Scholar
  5. PLAUT, H.-G.: Die Grenzplankostenrechnung, in: ZfB 23 (1953), S.347–363 und 402–413.Google Scholar
  6. RIEBEL, P.: Einzelkosten- und Deckungsbeitragsrechnung, 1.Aufl., Opladen 1972.Google Scholar
  7. RIEBEL, P.: Das Rechnen mit Einzelkosten und Deckungsbeiträgen, in: ZfhF, Neue Folge 11 (1959), S. 213 – 238.Google Scholar
  8. SCHMALENBACH, E.: Selbstkostenrechnung I, in: ZfhF 13 (1919), S.257–299.Google Scholar
  9. SCHÖNFELD, H.-M.: Die Anwendung statistischer Methoden in der Kostenrechnung (I), in: KRP 6/1968, S.245–253.Google Scholar
  10. SCHÖNFELD, H.-M.: Die Anwendung statistischer Methoden in der Kostenrechnung (II), in: KRP 1/1969, S. 19 – 24.Google Scholar
  11. SCHWEITZER, M. /WAGENER, K.: Geschichte des Rechnungswesens, in: WiSt 1998, 9, S.438–446.Google Scholar

Copyright information

© Springer Gabler 2006

Authors and Affiliations

  • Christian Hebeler
  • Markus Langer

There are no affiliations available

Personalised recommendations