Advertisement

Controlling & Management

, Volume 50, Supplement 7, pp 42–46 | Cite as

„Die Anwendung statistischer Methoden in der Kostenrechnung“ – Der Beitrag Schönfelds zur Entwicklung moderner Ansätze der Kostenrechnung

  • Hans-Ulrich Küpper
SCHÖNFELD (1968 UND 1969)

1. Die Berücksichtigung von Unsicherheit in Investitionsund Kostenrechnung

Die Bewältigung von Unsicherheit gehört zu den zentralen Merkmalen unternehmerischer Tätigkeit (Schneider 1993, S.28 ff.). Deshalb bildet die Behandlung unvollkommener Information eine wesentliche Komponente der modernen Entscheidungs- und Agencytheorie. Dies schlägt sich seit langem in der Investitionsrechnung nieder, in der vielfältige und leistungsfähige Verfahren zur Erfassung der Unsicherheit sowie Konzepte und Kriterien zur Entscheidungsfindung mit und ohne Wahrscheinlichkeitsvorstellungen entwickelt worden sind.

Demgegenüber spielen unsichere Erwartungen in den Lehrbüchern zur Kostenrechnung und in der Praxis häufig eine untergeordnete Rolle. Dies kann darauf zurückzuführen sein, dass sie auf eine wesentlich kürzere, meist einperiodige Betrachtung ausgerichtet ist. Zwar nimmt die Ungewissheit mit der Zeitperspektive zu. Dennoch erstaunt es, dass der Berücksichtigung unvollkommener Information in den...

Literatur

  1. BAIMAN, STANLEY/DEMSKI, JOEL: Variance Analysis Procedures as Motivational Devices, in: Management Science (26) 1980, S.840–848.Google Scholar
  2. BIERMAN JR., H.: Topics in Cost Accounting and Decisions, New York 1963.Google Scholar
  3. BRÜHL, ROLF/POHLEN, KNUT: Kostenkontrollrechnung mit Hilfe von stochastischen Modellen, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis (47) 1995, S.667–681.Google Scholar
  4. BUDDE, JÖRG: Effizienz betrieblicher Informationssysteme, Wiesbaden 2000.Google Scholar
  5. CHENERY, HOLLIS B.: Engineering Production Functions, in: The Quarterly Journal of Economics (63) 1949, S.507–531.Google Scholar
  6. DYCKHOFF, HARALD: Entscheidungsrelevanz von Fixkosten im Rahmen operativer Planungsrechnungen – Ergänzungen zu den Überlegungen von Maltry, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis (43), 1991, S.254–261.Google Scholar
  7. EWERT, RALF/WAGENHOFER, ALFRED: Interne Unternehmensrechnung, 6. Aufl., Berlin, Heidelberg 2005.Google Scholar
  8. KILGER, WOLFGANG: Flexible Plankostenrechnung und Deckungsbeitragsrechnung, 1. Aufl., Opladen 1961, 8.Aufl., Wiesbaden 1981.Google Scholar
  9. KOCH, INGO: Kostenrechnung unter Unsicherheit. Theoretische Fundierung und Instrumentarium zur Einbeziehung unsicherer Erwartungen in die Kostenrechnung, Stuttgart 1994.Google Scholar
  10. LASSMANN, GERT: Die Kosten- und Erlösrechnung als Instrument der Planung und Kontrolle in Industriebetrieben, Düsseldorf 1968.Google Scholar
  11. LENGSFELD, STEPHAN / SCHILLER, ULF: Abweichungsauswertung, in: Handwörterbuch Unternehmensrechnung und Controlling, 4. Aufl., hrsg. von HANS-ULRICH KÜPPER und ALFRED WAGENHOFER, Stuttgart 2002, Sp. 1 – 8.Google Scholar
  12. LÜDER, KLAUS: Eine entscheidungsorientierter Ansatz zur Bestimmung auszuwertender Plan-Ist- Abweichungen, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (22) 1970, S.632–650.Google Scholar
  13. PLAUT, HANS-GEORG: Die Plankostenrechnung in der Praxis des Betriebes, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft (21) 1951, S.531–543.Google Scholar
  14. PLAUT, HANS-GEORG: Die Grenz-Plankostenrechnung, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft (23) 1953, S.247–363 und 402–413.Google Scholar
  15. RIEBEL, PAUL: Die Gestaltung der Kostenrechnung für Zwecke der Betriebskontrolle und Betriebsdisposition, In: Zeitschrift für Betriebswirtschaft (26) 1956, S.278–289.Google Scholar
  16. RIEBEL, PAUL: Das Rechnen mit Einzelkosten und Deckungsbeiträgen, in: Zeitschrift für handelswissenschaftliche Forschung NF (11) 1959, S.213–138.Google Scholar
  17. RIEBEL, PAUL: Einzelkosten- und Deckungsbeitragsrechnung. Grundfragen einer markt- und entscheidungsorientierten Unternehmensrechnung, 1.Aufl., Opladen 1972, 7. Aufl., Wiesbaden 1994.Google Scholar
  18. SCHNEIDER, DIETER: Entscheidungsrelevante fixe Kosten, Abschreibungen und Zinsen zur Substanzerhaltung, in: Der Betrieb (37), 1984, S. 2521 – 2528.Google Scholar
  19. SCHNEIDER, DIETER: Betriebswirtschaftslehre, Band 1: Grundlagen, München, Wien 1993.Google Scholar
  20. SCHÖNFELD, HANNS-MARTIN: Die Anwendung statistischer Methoden in der Kostenrechnung, in: Kostenrechnungspraxis 1968, S.245–253 und 1969, S.19–24.Google Scholar
  21. SCHWEITZER, MARCELL/KÜPPER, HANS-ULRICH: Produktions- und Kostentheorie der Unternehmung, 2.Aufl., Wiesbaden 1997.Google Scholar
  22. SCHWEITZER, MARCELL/KÜPPER, HANS-ULRICH: Systeme der Kosten- und Erlösrechnung, 8. Aufl., München 2003.Google Scholar
  23. SIEGEL, THEODOR: Zur Irrelevanz fixer Kosten bei Unsicherheit, in: Der Betrieb (38) 1985, S. 2157– 2159.Google Scholar
  24. SIEGEL, THEODOR: Sichere Fixkosten bei Unsicherheit: Ein semantischer Dissens, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis (43) 1991, S.482– 490.Google Scholar
  25. SIEGEL, THEODOR: Zur Diskussion um die Entscheidungsrelevanz sicherer Fixkosten bei sonstiger Unsicherheit, in: Die Betriebswirtschaft (52) 1992, S.715–721.Google Scholar
  26. STREITFERDT, LOTHAR: Entscheidungsregeln zur Abweichungsauswertung, Würzburg, Wien 1983.Google Scholar
  27. WALDMANN, KARL-HEINZ: Qualitätskarten mit Gedächtnis, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (44) 1992, S.867–883.Google Scholar
  28. WARTMANN, R.: Rechnerische Erfassung der Vorgänge im Hochofen zur Planung und Steuerung der Betriebsweise sowie der Erzauswahl, in: Stahl und Eisen 1963, S.1414–1426.Google Scholar

Copyright information

© Springer Gabler 2006

Authors and Affiliations

  • Hans-Ulrich Küpper

There are no affiliations available

Personalised recommendations