Advertisement

Controlling & Management

, Volume 50, Issue 5, pp 266–268 | Cite as

Supply-Chain-Management

IT-Lösungen
PRAXIS › Magazin
  • 1k Downloads
Supply-Chain-Management (SCM) ist die unternehmensübergreifende, prozessorientierte Planung, Steuerung und Kontrolle der Material-, Informations- und Finanzflüsse entlang der gesamten Wertschöpfungskette vom Rohstofflieferanten bis hin zum Endkunden. Eine Supply Chain (siehe Abbildung 1) ist demnach ein sämtliche Produktions- und Logistikstufen umfassendes Netzwerk, innerhalb dessen die beteiligten Unternehmen durch wechselseitige Geschäftsbeziehungen miteinander verbunden sind (interorganisationale Supply Chain). Darüber hinaus wird der Begriff Supply Chain auch im innerbetrieblichen Kontext angewandt (intraorganisationale Supply Chain). Von Bedeutung ist dies etwa bei Unternehmen mit konzernartigen Strukturen, bei denen die Koordination der verschiedenen Flüsse zwischen den einzelnen Standorten gleichermaßen eine unternehmenskritische Aufgabe ist.

Copyright information

© Springer Gabler 2006

Personalised recommendations