Advertisement

Controlling & Management

, Volume 50, Issue 1, pp 24–25 | Cite as

Unternehmen steuern mit Real Optionen

Ein Interview mit Prof. Dr. Trigeorgis
PRAXIS › Artikel
  • 90 Downloads

Prof. Dr. Lenos Trigeorgis, Mitbegründer und Vorreiter der Real Options-Theorie, erläutert in einem Interview mit unserer Zeitschrift seine Ansichten zur Anwendung und weiteren Entwicklung der Methode.

ZfCM:Was waren aus Ihrer Sicht die wichtigsten Entwicklungsschritte für Real Optionen?

Gleich nach den grundlegenden Arbeiten war die Anerkennung und Bestätigung von wichtigen Größen im Finanzenbereich wie Prof. Dr. Brealey (LBS) und Prof. Dr. Myers (MIT) in den 80er-Jahren sehr wichtig.

In den 90er-Jahren wurde der Real Options Ansatz dann in verschiedenen Umfeldern und industriellen Sektoren angewendet. Nicht zuletzt hat auch die Akzeptanz bei den Beratungsunternehmen zu einer weiteren Verbreitung geführt.

In der letzten Zeit ist eine verstärkte Integration von Real Options-Ansätzen und Prinzipal-Agenten-Modellen zu erkennen. Zudem werden die Reaktionen von Wettbewerbern stärker als bisher in die Real Options-Modelle einbezogen.

ZfCM: Wird der Real Options-Ansatz klassische...

Copyright information

© Springer Gabler 2006

Personalised recommendations