Advertisement

Controlling & Management

, Volume 49, Supplement 8, pp 84–92 | Cite as

Kundenwert-Controlling: Telekommunikationsdienstleister kundenorientiert steuern

  • Marius Lissautzki
BRANCHENSPEZIFISCHE ANSÄTZE
  • 424 Downloads

Das in diesem Beitrag vorgestellte Steuerungssystem unterstützt Telekommunikationsunternehmen, die das Ziel verfolgen, durch Kundenorientierung profitabel zu wachsen. Eine stringente Ausrichtung an der Kennzahl Kundenwert sowie die Identifikation der dahinter stehenden Werttreiber bilden hierbei das Grundkonzept.

Kunden im Mittelpunkt einer wertorientierten Steuerung

Für erfolgreiche Marktteilnehmer im Telekommunikationssektor ist es heutzutage nahezu selbstverständlich, die Unternehmensführung markt- bzw. kundenorientiert auszurichten. Wer nicht den Kunden und seine Bedürfnisse in den Vordergrund stellt, sie frühzeitig erkennt und besser als die Konkurrenz zu erfüllen weiß, wird im zunehmenden Wettbewerb langfristig unterlegen sein. In der Anfangsphase verließ sich die Mehrheit jedoch auf allzu einfache, schön klingende Formeln: Kundenzufriedenheit führe zu Kundenbindung und diese sei wiederum Garant für den Unternehmenserfolg (vgl. Krafft 2005, S. 7 ff.). Doch die Realität sah...

Literatur

  1. BERGER, P. D./BOLTON, R. N./BOWMAN, D./ BRIGGS, E./KUMAR, V./PARASURAMAN, A./ TERRY, C.: Marketing Actions and the Value of Customer Assets: A Framework for Customer Asset Management, in: Journal of Service Research, 2002, Heft 3, S. 39 – 54.Google Scholar
  2. DHAR, R./GLAZER, R.: Hedging customers, in: Harvard Business Review, 81. Jg. (2003), Heft 5, S. 86 – 94.Google Scholar
  3. GULATI, R./OLDROYD, J.B.: The quest for customer focus, in: Harvard Business Review, 83. Jg. (2005), Heft 4, S. 92 – 101.Google Scholar
  4. HOGAN, J. E./LEHAMNN, D. R./MERINO, M./ SRIVISTAVA, R. K./THOMAS, J. S./VERHOEF, P. C.: Linking Customer Assets to Financial Performance, in: Journal of Service Research, 2002, Heft 3, S. 26 – 38.Google Scholar
  5. HOMBURG, C./SCHÄFER, H.: Die Erschließung von Kundenwertpotenzialen durch Cross-Selling, in: GÜNTER, B./HELM, S. (Hrsg.): Kundenwert: Grundlagen – Innovative Konzepte – Praktische Umsetzungen, 2. Aufl., Wiesbaden 2003, S. 163 – 187.Google Scholar
  6. KAPLAN, R. S./NARAYANAN, V. G.: Measuring and Managing Customer Profitability, in: Journal of Cost Management, 2002, Heft 5, S. 5 – 15.Google Scholar
  7. KRAFFT, M.: Kundenbindung und Kundenwert, 2. Aufl., Heidelberg 2005.Google Scholar
  8. KUMAR, V./VENKATESAN, R.: Defining, Measuring, and Managing Customer Equity, in:MITTELMAN, M./ONYEMAH, V. (Hrsg.), Customer Relationship Management: Strategies and Companywide Implementation, in: Report No. 02-112 of the Marketing Science Institute, 2002, S. 25 – 26.Google Scholar
  9. REICHHELD, F.F.: Der Loyalitäts-Effekt – Die verborgene Kraft hinter Wachstum, Gewinnen und Unternehmenswert, Frankfurt 1997.Google Scholar
  10. REINARTZ, W./THOMAS, J. S./KUMAR, V.: Balancing Acquisition and Retention Resources to Maximize Customer Profitability, in: Journal of Marketing, 69. Jg. (2005), Heft 1, S. 63 – 79.Google Scholar
  11. RUDOLF-SIPÖTZ, E.: Kundenwert: Konzeption – Determinanten – Management, St. Gallen 2001.Google Scholar
  12. RYALS, L.:Making customers pay – measuring and managing customer risk and returns, in: Journal of strategic marketing, 2003, September, S. 165 f.Google Scholar
  13. RUST, R.T./ZEITHAML, V. A./LEMON, K. N.: Die Marke ist tot, es lebe der Kunde, in: Harvard Business Manager, 27. Jg. (2005), Heft 3, S. 38 – 51.Google Scholar
  14. WEBER, J./LISSAUTZKI, M.: Kundenwert-Controlling, Reihe Advanced Controlling, Band 41, Weinheim 2004.Google Scholar

Copyright information

© Springer Gabler 2005

Authors and Affiliations

  • Marius Lissautzki
    • 1
  1. 1.Deutschen Telekom AG, an der WHU – Otto-Beisheim-HochschuleVallendarDeutschland

Personalised recommendations