Advertisement

Controlling & Management

, Volume 48, Supplement 8, pp 119–129 | Cite as

Aktuelle Entwicklungen in der Rechnungslegung und Auswirkungen auf das Controlling

  • Anne d’Arcy
PERSPEKTIVEN
Infolge der EU-Verordnung über die Anwendung internationaler Rechnungslegungsstandards (IAS-Verordnung) werden Unternehmen mit Sitz in der EU, deren Wertpapiere an einem regulierten Markt notiert sind, ihre konsolidierten Abschlüsse ab dem Jahr 2005 nach International Accounting Standards (IAS) bzw. International Financial Reporting Standards (IFRS) erstellen müssen. Hiermit ist nicht nur ein wichtiger Meilenstein zur Schaffung eines integrierten Finanzbinnenmarktes in Europa gemäß dem Aktionsplan für Finanzdienstleistungen (Financial Services Action Plan/ FSAP) erreicht. Der FSAP, 1999 lanciert, sieht 43 Maßnahmen vor, mittels derer eine Reihe der verbleibenden Hürden zu einem Finanzbinnenmarkt aus dem Weg geräumt werden sollen (siehe zu einem Überblick über rechnungslegungsspezifische Maßnahmen Abbildung 1). Vielmehr ist die IAS-Verordnung ein wichtiger Teil einer Reihe von Maßnahmen, welche die Rechnungslegung langfristig auch von Nicht-Publikumsgesellschaften stark verändern wird.

Aufsätze

  1. Ballwieser, W.: Entwurf zur Modernisierung der EU-Abschlussprüferrichtlinie: neue Transparenzvorschriften für Abschlussprüfer und Geprüfte, in: Betriebs-Berater, 59. Jg. (2004), Heft 17, S. I.Google Scholar
  2. d‘ARCY, A.: Neue Rechnungslegungsregeln in der EU, in: Deutsche Bank Research (Hrsg.): EU-Finanzmarkt Spezial, Frankfurt 2002.Google Scholar
  3. Deutsche Bank Research (Hrsg.): Aktuelle Themen Nr. 231, v. 4. Juni 2002, Finanzmarkt Spezial, Frankfurt 2002.Google Scholar
  4. Ernst, C.: BB-Gesetzgebungsreport: Regierungsentwurf des BilKoG, in Betriebs-Berater, 59. Jg. (2004), Heft 17, S. 936 – 937.Google Scholar
  5. Greinert, M.: Weitergehende Anforderungen an den Konzernlagebericht durch E-DRS 20 sowie das Bilanzrechtsreformgesetz, in: Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung, 4. Jg. (2004), Heft 2, S. 51 – 60.Google Scholar
  6. Hommelhoff, P., Mattheaus, D.: BB-Gesetzgebungsreport: Verlässliche Rechnungslegung – Enforcement nach dem geplanten Bilanzkontrollgesetz, in: Betriebs-Berater, 59. Jg. (2004), Heft 2, S. 93 – 100.Google Scholar
  7. Horváth, P: Anforderungen an ein modernes Internes Kontrollsystem, in: Die Wirtschaftsprüfung, Sonderheft 2003: Wirtschaftsprüfer im Blickpunkt der Öffentlichkeit, Düsseldorf 2003, S. 211 – 218.Google Scholar
  8. Kahle, H. (2003), Unternehmenssteuerung auf Basis internationaler Rechnungslegungsstandards, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebliche Forschung, 55. Jg. (2003), Heft 12, S. 749 – 789.Google Scholar
  9. Pellens, B., Detert, K., Nölte, U., Sellhorn, T.: Enforcement von Rechnungslegungsregeln, in: Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung, 4. Jg. (2004), Heft 1, S. 1 – 4.Google Scholar
  10. PwC Deutsche Revision AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (Hrsg.): IAS/IFRS – Kapitalmarktorientierte Unternehmen in Deutschland, Frankfurt am Main 4/2004.Google Scholar
  11. Wendtland, K., Knorr, L. (2004): Der Referentenentwurf des „Bilanzrechtsreformgesetzes“, in: Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung, 4. Jg. (2004), Heft 2, S. 45 – 50.Google Scholar
  12. Weißenberger, B., Stahl, A. B., Vorstius, S. (2004): Die Umstellung auf internationale Rechnungslegungsgrundsätze, in: Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung, 4. Jg. (2004), Heft 1, S. 5–15.Google Scholar

Copyright information

© Springer Gabler 2004

Authors and Affiliations

  • Anne d’Arcy
    • 1
  1. 1.Deutsche Bank AG, ControllingFrankfurtDeutschland

Personalised recommendations