Deutsche Zeitschrift für Akupunktur

, Volume 55, Issue 3, pp 18–20 | Cite as

Chronisches Seromucotympanon bei einem Dreijährigen

Behandlung mit Laserakupunktur und Ernährungsumstellung
  • Barbara Rhemann-Röhrer
Fallberichte | Case Reports

Zusammenfassung

Hintergrund

Ein dreijähriger Patient leidet unter starker Infektanfälligkeit mit chronisch rezidivierenden Otitiden links. Es besteht Z. n. bakterieller Meningitis vor einem Jahr ausgehend von einer nicht erkannten Otitis media. Eine chronifizierte Ergussbildung soll in etwa drei Monaten nach konservativem Therapieversuch operativ mittels Parazentese und der Einlage eines Paukenröhrchens behandelt werden. Das rechte Ohr ist vermutlich seit Geburt taub.

Zielsetzung

Die Infektanfälligkeit zu mindern, insbesondere die des linken Ohres, und damit ggf. die OP zu vermeiden.

Methodik

Laserakupunktur, zehn Sitzungen, Ernährungsumstellung, Symbioselenkung.

Ergebnis

Besserung des Hörvermögens und Stabilität bezüglich der Infekthäufigkeit.

Schlussfolgerung

Laserakupunktur mit Ernährungsberatung zeigt sich als effektive integrative Methode zur Behandlung eines chronischen Seromucotympanon.

Schlüsselwörter

Akupunktur chronische Otitis media Meningitis Hörverlust 

Chronic hydromyrinx in a three-year-old boy

Treatment with laser acupuncture and change of diet

Abstract

Background

A 3-year old patient suffering from chronic otitis media of the left ear, and susceptibility to infections. A year ago, the boy suffered from bacterial meningitis due to inflammation of the middle ear. An operation (paracentesis) of the chronic hydromyrinx is scheduled to take place in about three months after a conservative therapeutic attempt. The patient is deaf on the right side, most probably since birth.

Aim

Reducing the number of infections, especially of the left middle ear, and possibly to prevent the operation.

Method

Ten sessions of laser acupuncture, dietary change, symbiosis control.

Result

Improvement of hearing back to normal.

Conclusion

Laser acupuncture in combination with changing of diet habits has proven to be an effective integrative method to treat a chronic infection of the middle ear.

Keywords

Acupuncture otitis media with effusion meningitis hearing loss 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Pothmann R. Was ist möglich mit Akupunktur und Related Techniques sowie Diätetik und chinesischer Arzneitherapie bei Kindern? Dt Ztschr f Akup. 2008;51,1:32–43CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Ots T. Bewertung der Tauglichkeit von Akupunktur bei 62 Indikationen. Dt Ztschr f Akup. 2010;53,1:34–40CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Scott J, Barlow T. Akupunktur in der Behandlung von Kindern. Kötzing/Bayer. Wald: Verlag für ganzheitliche Medizin, 2003: 342Google Scholar
  4. 4.
    Stockert K et al. Laser Acupuncture and Probiotics in Schoolage Children with Asthma. Pediatr Allergy Immunol. 2007;18,2:160–6CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2012

Authors and Affiliations

  • Barbara Rhemann-Röhrer

There are no affiliations available

Personalised recommendations