Advertisement

Deutsche Zeitschrift für Akupunktur

, Volume 51, Issue 4, pp 26–29 | Cite as

Anwendungsbeobachtung der seriellen Akupunkturbehandlung von Lumbago und Kopfschmerz in der Allgemeinpraxis

  • Gerhard Riehl
Originalia | Original Articles
  • 4 Downloads

Zusammenfassung

Hintergrund

Der randomisierte Zweig der GERAC-Studie (German Acupuncture Trials) hat überzeugende Ergebnisse der Akupunkturbehandlung von Lumbago, Kopfschmerz und Gonalgie geliefert. Aus Gründen der wissenschaftlichen Praktikabilität waren die Einschlusskriterien für Patienten eng umrissen. So waren in der randomisierten Kernstudie Patienten nach Wirbelsäulen-OP oder mit bekannten chronischen Ischialgien von der Teilnahme ausgeschlossen. Auch den zur Auswahl stehenden Akupunkturpunkten wurden Grenzen gesetzt: Mikrosysteme und andere Techniken wie Moxibustion oder Schröpfen fanden keine Anwendung.

Zielsetzung

Zielsetzung der vorliegenden Anwendungsbeobachtung ist die Darstellung von Akupunkturergebnissen bei Lumbalgie und Kopfschmerzen unter typischen Praxisbedingungen.

Methodik

Eingeschlossen in die Anwendungsbeobachtung waren alle Patienten, die in unserer allgemeinmedizinischen bzw. internistischen Praxis zur Akupunkturbehandlung wegen chronischem Schmerz im Lumbalbereich oder im Kopfbereich kamen (jeweils zehn Sitzungen). Zur Verfügung standen Rückmeldungen von 192 Behandlungsserien bei Lumbago und 86 Behandlungsserien wegen Kopfschmerzen. Außer der klassischen Körperakupunktur nach den Kriterien der TCM kamen je nach klinischem Bild Moxa-Behandlungen und Mikrosystem-Akupunktur zur Anwendung.

Ergebnisse

Von 192 Patienten der Lumbagogruppe zeigte die Auswertung der Rückmeldungsbögen bei 18 (9,4 %) keine Besserung, bei 35 Patienten (18,2 %) eine moderate Besserung, bei 139 (72,4 %) eine sehr gute Besserung. Von 86 Kopfschmerz-Patienten gaben nur 2 (2,3 %) keine Besserung, 28 (32,6 %) eine moderate Besserung und 56 (65,1 %) eine sehr gute Besserung an.

Schlussfolgerung

Nicht nur im vorselektierten Patientengut unter Studienbedingungen sind mit Akupunkturbehandlungen bei Rücken- und Kopfschmerzen sehr gute Ergebnisse zu erzielen. Auch im gemischten und breit gefächerten Patientengut einer hausärztlichen Praxis können unter Anwendung des diagnostischen und therapeutischen Spektrums der chinesischen Medizin ähnlich überzeugende Ergebnisse erreicht werden.

Schlüsselwörter

Akupunktur Lumbago Kopfschmerz Migräne Ischialgien Mikrosysteme NPSO Ohrakupunktur Hausarzt Gerac-Studie 

Treatment Observation of Acupuncture Series in the Therapy of Lumbago and Headache in General Practice

Abstract

Background

The German Acupuncture Trials (GERAC) have brought good results regarding the acupuncture treatment of lumbago and headache. However, for reasons of scientific practicability, patients included in these trials were restricted by certain criteria (among others, excluding patients after spinal surgery, past experiences with acupuncture, patients with ischialgia). Also, microsystems and other acupuncture-related techniques, such as moxibustion or cupping, were not included.

Objective

The objective of this treatment observation was the assessment of early as well as late results of acupuncture treatment series for lumbago and headache performed on the mixed patient collective of a general practitioner’s practice.

Methods

The observation included all patients who received acupuncture for chronic back pain or headache. The treatment observation consists of data collected from 192 treatment series (10 acupuncture sessions each) for lumbago, and 86 treatment series (10 acupuncture sessions each) for headache. There were no restrictions regarding microsystems or acupuncture-related techniques. Acupuncture was administered according to the criteria of Traditional Chinese Medicine; there were no restrictions regarding the selection of the acupuncture points.

Results

The benefit of the treatment in the lumbago group was rated none or poor in 18 cases (9.4 %), moderate in 35 (18.2 %), and very good in 139 (72.4 %) cases. In the headache-group the benefit was rated none or poor in 2 cases (2.3 %), moderate in 28 (32.6 %), and very good in 56 (65.1 %) patients.

Conclusion

The results were encouraging: not only in the restricted setting of a large scientific study, but also within the mixed patient collective of a general practitioner’s practice, acupuncture can lead to good results in the therapy of chronic back pain and headache.

Keywords

Acupuncture lumbago headache migraine microsystems ear-acupuncture general practice gerac 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Endres HG, Victor N, Haake M et al. Akupunktur bei chronischen Knie-und Rückenschmerzen. Dtsch Arztebl 2007; 104(3): A–123/B–113/C–109Google Scholar
  2. 2.
    Enires HG, Diener HC, Maier C et al. Akupunktur bei chronischen Kopfschmerzen. Dtsch Arztebl 2007; 104(3): A–114/B–105/C–101Google Scholar
  3. 3.
    Haake M (Studienleitung des randomisierten Zweiges der GERAC Studie zur Diagnosengruppe Kreuzschmerz). Schriftliche interne Arbeitsanweisungen an Teilnehmer der Studie, Orthopädische Klinik der PhilippsUniversität Marburg, 2002Google Scholar
  4. 4.
    Hecker U, Steveling A, Peuker E et al. Lehrbuch und Repetitorium der Akupunktur. Stuttgart: Hippokrates, 2001Google Scholar
  5. 5.
    Maciocia G. Die Grundlagen der chinesischen Medizin. Kötzting: VGM-Verlag, 1997Google Scholar
  6. 6.
    Strittmatter B. Taschenatlas Ohrakupunktur nach Nogier/Bahr, 4. Auflage. Stuttgart: Hippokrates, 2008Google Scholar
  7. 7.
    Gleditsch J, Ogal H. MAPS, Mikroakupunktsysteme. Stuttgart: Hippokrates, 2002Google Scholar
  8. 8.
    Ogal H, Kolster BC, Monz S. Propädeutik der Neuen Schädelakupunktur nach Yamamoto (YNSA). Stuttgart: Hippokrates, 2004Google Scholar
  9. 9.
    Brendle W, Füß R et al. NPSO, Neue Punktuelle Schmerz- und Organtherapie. Augsburg: Foitzig Verlag, 2006Google Scholar
  10. 10.
    Riehl G. Nutzung des NPSO-Somatotops mittels RAC. Dt Ztschr f Akup. 2007; 50,2:14–17CrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    Finken L. Koreanische Handakupunktur. Stuttgart: Hippokrates, 2000Google Scholar
  12. 12.
    Strittmatter B. Das Störfeld in Diagnostik und Therapie. Stuttgart: Hippokrates, 1998Google Scholar
  13. 13.
    Matsumoto K, Euler D. Kiiko Matsunioto’s Clinical Strategies. Natick (Mass.): J & R Graphics, 2005Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2008

Authors and Affiliations

  1. 1.WilnsdorfDeutschland

Personalised recommendations