Der Weg zu einer genauen und international vergleichbaren Ohrkartografie

The way to an accurate and internationally comparable ear cartography

Zusammenfassung

Die 3 Hauptmethoden zur Erstellung einer genauen Ohrkartografie werden vorgestellt. Es sind dies die Applikation von peripheren Schmerzreizen und die Suche der dazu entsprechenden Ohrareale, die resonanzmäßige Festlegung von Ohrpunkten auf sehr geringe oder z. T. auch deutliche Schwingungen und Erfahrungswerte für psychische und emotionale Reflexpunkte.

Die gefundenen Zonen, Areale und Punkte müssen in ein Standardohr eingetragen werden, welches wegen der Notwendigkeit der internationalen Vergleichbarkeit ein Raster aufweisen sollte.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Abb. 1
Abb. 2
Abb. 3

Literatur

  1. 1.

    Wirz-Ridolfi A (2020) Geschichte der Ohrakupunktur und der Ohrkartographie. Z Akupunkt Aurikulomed. https://doi.org/10.1007/s15009-020-5658-1

    Article  Google Scholar 

  2. 2.

    Nogier P (1969) Lehrbuch der Auriculotherapie. Maisonneuve, Sainte-Ruffine

    Google Scholar 

  3. 3.

    Nogier P, Bourdiol R, Bahr F (1974) loci auriculomedicinae. Maisonneuve, Sainte-Ruffine (Bahr bis 2019)

    Google Scholar 

  4. 4.

    Bahr F, Wojak W (2016) Das Koordinatenohr (2 D) — Unser Beitrag Zur Nomenklatur In Der Ohrakupunktur. Z Akupunkt Aurikulomed 42:12–18. https://doi.org/10.1007/s11298-016-5372-1

    Article  Google Scholar 

  5. 5.

    Bachmann G (1957) Bericht über den Vortrag von P. Nogier über Reflexpunkte am Ohr beim 1. Kongress französischer Akupunkteure 1956, erschienen in der Deutschen Zeitschrift für Akupunktur 1957. Haug, Stuttgart

    Google Scholar 

  6. 6.

    Litscher G, Bahr F, Litscher D (2015) Neue Strategien in der RAC („Reflex Auriculocardiac“) Forschung – Hochauflösende Darstellung von Pulsatorischen Oberflächenveränderungen im Labor. Z Akupunkt Aurikulomed. https://doi.org/10.1007/s15009-015-5318-z

    Article  Google Scholar 

  7. 7.

    Moser M, Frühwirth M, Messerschmidt D, Goswami N, Dorfer L, Bahr F, Opitz G (2017) Investigation of a microtest for circulatory autonomic nervous system responses. Front Physiol. https://doi.org/10.3389/fphys.2017.00448

    Article  PubMed  PubMed Central  Google Scholar 

  8. 8.

    Litscher G (2020) Ein Projektkurzbericht zur Dynamischen Pulsreaktion in COVID-19-Pandemie-Zeiten. Z Akupunkt Aurikulomed. https://doi.org/10.1007/s15009-020-5685-y

    Article  Google Scholar 

Download references

Author information

Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Prof. mult. h.c. China Dr. med. Frank Bahr.

Ethics declarations

Interessenkonflikt

F. Bahr gibt an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Die wesentlichen Untersuchungen an Versuchspersonen waren 1973/1974, die Deklaration von Helsinki bez. Ethikkommission gab es erst seit 1975. Die damalige Hauptperson war mit den Untersuchungen einverstanden. Weitere Angaben beruhen auf Erfahrungswerten durch Praxisbeobachtungen.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Bahr, F. Der Weg zu einer genauen und international vergleichbaren Ohrkartografie. Dtsch Z Akupunkt 64, 61–64 (2021). https://doi.org/10.1007/s42212-020-00346-5

Download citation