Advertisement

Orthopädie und Unfallchirurgie

, Volume 8, Issue 2, pp 76–76 | Cite as

Eine gut strukturierte Übersicht

  • Arne-Björn Jäger
Prisma Rezensionen
  • 40 Downloads

Bernhard Greitemann, René Baumgartner

Technische Orthopädie

Thieme, Stuttgart, 2017

320 Seiten, 99,99 €, ISBN 978-3-131-25074-2

Die Möglichkeiten konservativer Therapie werden durch die zunehmende Spezialisierung der operativen Teilbereiche der Orthopädie und Unfallchirurgie in der Facharztausbildung oft vernachlässigt. Im klinischen Alltag findet meist eine enge Zusammenarbeit mit dem Orthopädietechniker statt. Der verordnende Arzt sollte aber die Indikationen mit Vor- und Nachteilen der Hilfsmittel kennen.

Die Herausgeber Bernhard Greitemann und René Baumgartner zeigen im Buch eine gut strukturierte Übersicht der technischen Orthopädie. Einleitend wird das Verordnungswesen mit den gesetzlichen Grundlagen und den Aufgaben des Arztes klar beschrieben. Den Hauptteil des Buches nehmen die technischen Hilfsmittel mit zahlreichen Abbildungen ein. Ergänzend werden Versorgungsempfehlungen für diverse Krankheitsbilder mit Wertungen der Autoren gegeben.

Die jetzt vierte, vollständig überarbeitete Auflage entspricht in der Tat dem Anspruch, ein Standardwerk über technisch-orthopädische Versorgung zu sein. Die medizinischen Hilfsmittel der technischen Orthopädie sollen beeinträchtigte Köperfunktionen ersetzen, erleichtern oder ergänzen. Sie unterstützen auch die Heilung und tragen zum Erfolg der Krankenbehandlung bei. Sie dienen dem Wohle des Patienten. Der Dichter Wolfram von Eschenbach (zirka 1170 – 1220) hat dies treffend im übertragenen Sinn formuliert: „Heilung bedeutet, dass der Mensch erfährt, was ihn trägt, wenn alles andere aufhört, ihn zu tragen.“

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Arne-Björn Jäger
    • 1
  1. 1.TrierDeutschland

Personalised recommendations