ATZextra

, Volume 21, Supplement 8, pp 42–45 | Cite as

Künftige E/E-Architekturen für Nutzfahrzeuge Basis für Fahrerassistenzsysteme

  • Andreas Lapp
  • Thomas Thiel
  • Michael Schaffert
Entwicklung E/E-Architekturen
  • 135 Downloads

Literaturhinweise

  1. [1]
    Blume, G.; Fausten, M.: Unfallfreies Fahren durch Automatisierung, 15. VDA Kongresss Autonomes Fahren, März, 2013Google Scholar
  2. [2]
    Fausten, M: Challenges on the Way to Automated Driving. 16. Zulieferertag Automobil Baden-Württemberg, November 2014Google Scholar
  3. [3]
    Gasser, T. M. u.a.: Gemeinsamer Schlussbericht: BASt-Projektgruppe Rechtsfolgen zunehmender Fahrzeugautomatisierung. In: Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen Fahrzeugtechnik, Heft F 83, 01.2012Google Scholar
  4. [4]
    Ihle, M.: Auswirkung von demonstrierten Angriffen aus der Ferne auf vernetzte Fahrzeuge. 2. Internationale ATZ-Fachtagung Fahrerassistenzsysteme, Frankfurt, April 2016Google Scholar
  5. [5]
    Lapp, A.; Thiel, T.; Lagospiris, A.: Use-Case basiertes Vorgehen zur Ableitung zukünftiger E/E Architekturen am Beispiel Nutzfahrzeug. 4. Internationales Commercial Vehicle Technology Symposium. Kaiserslautern, März 2016Google Scholar
  6. [6]
    Lapp, A.; Thiel, T; Schaffert, M.: Impact of driver assistance systems on future E/E architectures for Commercial Vehicles. 2. Internationale ATZ-Fachtagung Fahrerassistenzsysteme, Frankfurt, April 2016Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  • Andreas Lapp
    • 1
  • Thomas Thiel
    • 1
  • Michael Schaffert
    • 2
  1. 1.Robert Bosch GmbHStuttgartDeutschland
  2. 2.Robert Bosch GmbHAbstattDeutschland

Personalised recommendations