Advertisement

ATZextra

, Volume 21, Supplement 2, pp 26–31 | Cite as

Methodik für die Real-Drive-Herausforderung

  • Tobias Niewolik
  • Mirko Knaak
  • Eugen Torgovnikov
  • Pedro Isaac
Mess- und Prüftechnik Qualitätssicherung
  • 104 Downloads

Die Applikation von Pkw-Motoren wird stetig komplexer. Ein effizientes Datenhandling ist nur mit einem abgestimmten Zusammenspiel verschiedener Werkzeuge möglich. IAV stellt eine Methodik namens Engineering 4.0 vor, die von der Erfassung über die Durchführung bis zur Auswertung effizientes Arbeiten erlaubt.

Komplexitätssteigerung durch RDE

Ab Ende 2017 gelten für neue Pkw-Modelle Emissionsgrenzwerte im realen Straßenbetrieb. Bisher trafen Anforderungen durch den Gesetzgeber und des Endkunden vor allem unter genormten Bedingungen auf dem Rollenprüfstand aufeinander. Die kommende EU-Abgas-gesetzgebung löst diese Situation auf: In jeder Situation müssen kundenrelevante Aspekte wie Performance, Fahrbarkeit und Verbrauch trotz strengerer Emissionsziele eingehalten werden, Bild 1.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  • Tobias Niewolik
    • 1
  • Mirko Knaak
    • 1
  • Eugen Torgovnikov
    • 2
  • Pedro Isaac
    • 3
  1. 1.IAV GmbHBerlinDeutschland
  2. 2.IAV GmbHBraunschweigDeutschland
  3. 3.IAV GmbHLudwigsburgDeutschland

Personalised recommendations