ATZextra

, Volume 21, Supplement 11, pp 38–45 | Cite as

Alternative Kraftstoffe im Well-to-Wheel-Wettbewerb

  • Kurt Kirsten
  • Jens Hadler
  • Patrick Schmidt
  • Werner Weindorf
Kraftstoffe Der Zukunft Alternative Kraftstoffe
  • 175 Downloads

Notes

Danke

Die Autoren bedanken sich bei Dipl.-Ing. Dietmar Goericke für die Beauftragung der Studie durch die FVV und die Zusammenarbeit bei diesem Beitrag.

Literaturhinweise

  1. [1]
    Schmidt, P.; Zittel, W.; Weindorf, W.; Raksha, T. (LBST): Renewables in Transport 2050 — Empowering a sustainable mobility future with zero emission fuels from renewable electricity — Europe and Germany; i.A. FVV (in Erarbeitung)Google Scholar
  2. [2]
    Hadler, J.; Lensch-Franzen, C.; Kirsten, K.; Faubel, L.; Kehrwald, B.; Spicher, U.: Die objektive Notwendigkeit eines Zero Impact Emission Powertrains, 35. Wiener Motorensymposium 2014Google Scholar
  3. [3]
    Hacker, F.; et al.: eMobil 2050 — Szenarien zum möglichen Beitrag des elektrischen Verkehrs zum langfristigen Klimaschutz; i.A. BMUB, Berlin 2014Google Scholar
  4. [4]
    Umweltbundesamt: Treibhausgasneutrales Deutschland im Jahr 2050. Dessau-Roßlau, Oktober 2013Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  • Kurt Kirsten
    • 1
  • Jens Hadler
    • 2
  • Patrick Schmidt
    • 3
  • Werner Weindorf
    • 3
  1. 1.APL Automobil-Prüftechnik Landau GmbHLandauDeutschland
  2. 2.APL GroupLandauDeutschland
  3. 3.LBST — Ludwig-Bölkow-Systemtechnik GmbHMünchenDeutschland

Personalised recommendations