Advertisement

ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift

, Volume 115, Issue 12, pp 950–953 | Cite as

„Der Tisch in China ist gut für uns gedeckt“

  • Springer Fachmedien Wiesbaden
Titelthema Interview
  • 121 Downloads

Der Antriebsstrang mit seinem Getriebe ist ein komplexes Gebilde. Lebensdauer und Zeitfestigkeiten der Komponenten lassen sich nur durch ausführliche Tests zuverlässig bestimmen. Dies gilt auch oder gerade für den chinesischen Markt, wo das Doppelkupplungsgetriebe sich hoher Beliebtheit erfreut, meinen die GIF-Geschäftsführer Ulrich Rohs und Ralf von Dahlen im Interview mit der ATZ. Beide haben sich ausführlich mit China beschäftigt, wo derzeit die Prüfstandskapazitäten im GIF Research Center China (GRC) verdoppelt werden.

Dr.-Ing. Ulrich Rohs(76) studierte Maschinenbau an der RWTH Aachen, an der er 1982 auch promovierte. Im Jahr 1986 gründete er die GIF, für die er bis heute als Geschäftsführer tätig ist. Bereits 1973 richtete er die Romot GmbH in Düren ein. Weitere Firmen rief Rohs 1996 mit der GAT und 1999 mit GIF-Wolfsburg ins Leben. In China gründete er 2007 die GRC. Zudem gewann er einige Preise, zuletzt den Innovationspreis der Region Aachen im Bereich Wachstum. Im Juni 2012...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Springer Fachmedien Wiesbaden
    • 1
  1. 1.WiesbadenDeutschland

Personalised recommendations