Advertisement

ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift

, Volume 115, Issue 1, pp 68–74 | Cite as

Rückfederungsreduzierung Hochfester Karosseriestrukturbauteile

  • Martin Rambke
  • Patrick Sacher
Forschung Karosserie
  • 152 Downloads

Um zunehmenden Crash- und Leichtbauanforderungen gerecht zu werden, erfolgt der Einsatz von hochfesten Karosseriestrukturbauteilen im Fahrzeug. Diese werden meist in einem mehrstufigen Herstellungsprozess gefertigt. Problematisch bei dieser Entwicklung ist, dass die Rückfederungsneigung mit zunehmender Materialfestigkeit ansteigt. Bisherige Maßnahmen zur Optimierung der Maßhaltigkeit weisen Nachteile auf. An der Hochschule Ostfalia wird eine innovative Methode zur Rückfederungsreduzierung entwickelt, bei der die Vorziehstufe in der Umformsimulation modifiziert wird, um den Spannungszustand und somit die Rückfederung bewusst zu beeinflussen.

1 Motivation

In der Automobilindustrie werden Leichtbaulösungen gesucht, um geringere Kraftstoffverbräuche der Fahrzeuge zu erzielen und somit einen Beitrag für die Umwelt zu leisten. Um das Karosseriegewicht zu minimieren, substituiert man teilweise bei Strukturblechteilen die konventionellen Tiefziehstähle durch hochfeste Materialgüten. Eine...

Notes

Danke

Das Forschungsprojekt Optistuf wird vom BMBF im Rahmen der Förderlinie FHprofUnt gefördert. Die Autoren danken dem BMBF für die Finanzierung des Forschungsvorhabens.

Literaturhinweise

  1. [1]
    Hütte, H.: Untersuchung zum Rückfederungsverhalten hochfester Stahlblechwerkstoffe beim Tiefziehen. Hannover, Universität, Dissertation, 2001Google Scholar
  2. [2]
    Weigert, P.: Berücksichtigung formänderungsbedingter Effekte (Rückfederung) im Entwicklungsprozess der Methodenplanung von tiefgezogenen Karosseriebauteilen. Chemnitz, Universität, Dissertation, 2009Google Scholar
  3. [3]
    Carleer, B. D.: Robuste Rückfederungskompensation — ein vielschichtiges Thema. 20. Umformtechnisches Kolloquium, Hannover, 2011Google Scholar
  4. [4]
    Roll, K.: Simulationsgestützte Kompensation der Rückfederung. LS-Dyna Anwenderforum, Bamberg, 2004Google Scholar
  5. [5]
    Braess, H.-H.: Vieweg Handbuch Kraftfahrzeugtechnik, 5. Auflage, Wiesbaden: Vieweg, 2007Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Martin Rambke
    • 1
  • Patrick Sacher
    • 1
  1. 1.Ostfalia HochschuleWolfenbüttelDeutschland

Personalised recommendations