Advertisement

ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift

, Volume 115, Issue 1, pp 48–52 | Cite as

Mehr Sicherheit durch Positionsbestimmung mit Satelliten und Landmarken

  • Roland Krzikalla
  • Andreas Schindler
  • Matthias Wankerl
  • Reiner Wertheimer
Entwicklung Assistenzsysteme

Verkehrsunfälle in einfachen Situationen kommen dank moderner Assistenzsysteme wie ACC, ESP und elektronischem Bremsassistent zunehmend seltener vor. Um auch die Anzahl komplexerer Unfälle an Kreuzungen oder bei Verdeckung und Nichteinsehbarkeit zu reduzieren, untersuchen KIT, Sick und Universität Passau zusammen mit anderen Partnern im Forschungsprojekt Ko-PER (Kooperative Perzeption) Ansätze, die auf einer besseren Auswertung und Verknüpfung von fahrzeuglokaler Umfelderfassung, Satellitennavigation, digitaler Onboard-Karte und Landmarkenerkennung basieren.

Anteil Komplexer Unfälle Nimmt Zu

Die zunehmende Marktdurchdringung von Systemen der aktiven und präventiven Fahrzeugsicherheit wie etwa ESP (ESC oder DSC), ACC und EBA bewirkt eine deutliche Reduktion der Unfälle in den zugeordneten Klassen der Allein- beziehungsweise Auffahrunfälle, also in Szenarien vergleichsweise geringer Komplexität. Folglich nimmt die relative Häufigkeit von Unfällen in komplexeren Situationen stetig zu....

Notes

Danke

Das Projekt Ko-PER und die hier vorgestellten Arbeiten werden vom Bundesministerium für Forschung und Technologie (BMFT) teilweise gefördert (Kennzeichen 19 S 9022). Die Autoren bedanken sich bei der BMW Group Forschung und Technik für die Durchführung der Messfahrten zur Erstellung und Evaluierung der hochpräzisen digitalen Karte sowie der landmarkenbasierten Lokalisierungsansätze.

Literaturhinweise

  1. [1]
    Schwarz, D.: Erweiterung der Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Kommunikation mit Funkortungstechniken. In: ATZelektronik 7 (2012), Nr. 5, S. 323–329CrossRefGoogle Scholar
  2. [2]
  3. [3]

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Roland Krzikalla
    • 1
  • Andreas Schindler
    • 2
  • Matthias Wankerl
    • 3
  • Reiner Wertheimer
    • 4
  1. 1.Sick AGHamburgDeutschland
  2. 2.Universität PassauPassauDeutschland
  3. 3.Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)KarlsruheDeutschland
  4. 4.BMW Group Forschung und TechnikMünchenDeutschland

Personalised recommendations