Advertisement

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 79, Issue 5, pp 60–67 | Cite as

Der neue Mercedes-Benz-Reihensechszylinder-Ottomotor mit 48-V-Elektrifizierung

  • Oliver Vollrath
  • Oliver Storz
  • Peter Lautenschütz
  • Katharina Buchholz
Entwicklung
  • 648 Downloads

Der neue Reihensechszylinder von Daimler markiert den Aufbruch hin zu einer neuen Motorenkategorie mit durchgängiger Elektrifizierung. Die Kombination aus Verbrennungsmotor und 48-V-Elektrifizierung schafft die Voraussetzung für weitere Fortschritte bei Komfort, Verbrauch und Leistung.

Motor- und Gesamtkonzept

Der M 256 ist ein weiteres Mitglied der neuen Vier- und Sechszylinder-Motorenfamilie von Mercedes-Benz. Zahlreiche neu eingeführte Techniken und Weiterentwicklungen, Bild 1, legen den Grundstein, um auch zukünftige strenger werdende CO 2-Grenzwerte und Emissionsvorschriften einzuhalten. Dazu wurde von Beginn des Entwicklungsprozesses an darauf geachtet, dass Grundmotor und Elektrifizierung ein stimmiges Gesamtkonzept ergeben. Neben zahlreichen Verbrennungs- und Reibungsoptimierungen leisten die Elektrifizierung des Powertrains und die Einführung eines kombinierten 12/48-V-Bordnetzes einen signifikanten Beitrag zu wettbewerbsfähigen Fahrleistungen bei minimalem Verbrauch. Das...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Oliver Vollrath
    • 1
  • Oliver Storz
    • 2
  • Peter Lautenschütz
    • 3
  • Katharina Buchholz
    • 4
  1. 1.WiesbadenGermany
  2. 2.WiesbadenGermany
  3. 3.WiesbadenGermany
  4. 4.WiesbadenGermany

Personalised recommendations