Advertisement

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 73, Issue 10, pp 744–750 | Cite as

Techniktrends In Der Nfz- Grundmotorentwicklung

  • Michael Neitz
  • Andreas Wiartalla
  • Sven Lauer
  • Franz Maassen
Titelthema Nutzfahrzeugantriebe
  • 157 Downloads

Die Anforderungen an Nutzfahrzeuge bezüglich weiterer Kraftstoffverbrauchsreduzierungen bei strikten Emissionsnormen werden auch künftig steigen. Die FEV zeigt im Folgenden anhand von Beispielen auf, welche Potenziale bei der Weiterentwicklung des Grundmotors von Nutzfahrzeugen künftig noch erschlossen werden können.

Gesamtheitliche Betrachtung Notwendig

Die Grenzwerte für Schadstoffemissionen von Nutzfahrzeug-Dieselmotoren wurden im Verlauf der vergangenen zwei Jahrzehnte dramatisch gesenkt. Dies stellt bis heute eine wesentliche Triebkraft für die Motorenentwicklung dar. Zukünftige CO2-Grenzwerte erhalten den Entwicklungsdruck aufrecht. Die zur Erreichung der vorgegebenen Ziele zunehmend erforderliche Abgasnachbehandlung zwingt zu einer gesamtheitlichen Betrachtung der Bereiche Thermodynamik/Abgasnachbehandlung und Grundmotorkonstruktion/-mechanik, um zu einem Optimum hinsichtlich Produkt- und Betriebskosten zu kommen. So geht es beispielsweise darum, beim Zielkonflikt zwischen...

Literaturhinweise

  1. [1]
    Blume, W.; Verpoort, C.; Bobzin, K.; Ernst, F.; Richardt, K.; Schlaefer, T.; Schwenk, A.; Cook, D.; Flores, G.: Thermal Spraying of Nano-Crystalline Coatings for Al-Cylinder Bores. SAE 08M-271, 2008 SAE InternationalGoogle Scholar
  2. [2]
    Neitz, M.; Quadflieg, F.J.; Ruhkamp, L.; Wartmann, P.: Wegweisende Konstruktionsmerkmale von Nutzfahrzeugmotoren für zukünftige Entwicklungsziele. 14. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik, 2005Google Scholar
  3. [3]
    Göcmez, T.; Lauer, S.; Maassen, F.: Auslegung von Diesel-Zylinderköpfen. In: ATZ offhighway 2011, Nr. 1Google Scholar
  4. [4]
    Ruhkamp, L.; Kind, M.; Laumen, H.J.; Maassen, F.; Mashida, M.; Takeuchi, K.; Shinohara, Y.; Herrmann, O.E.; Kudo, T.; Nakagawa, M.; Rajamani, V.: Further Options for Diesel Engine Improvements by Increased Injection Pressure up to 3000 bar. 20. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik, 2011Google Scholar
  5. [5]
    Herrmann, O.E.; Joyce, M.; Nakagawa, M.; Suzuki, K.; Uchiyama, K.; Takeuchi, K.; Körfer, T.; Ruhkamp, L.; Laumen, H.J.; Rajamani, V.; Schönfed, S.: Ultra High Pressure Fuel Injection for Minimized Engine-Out Emissions of HD Diesel Engines. VI. Tagung Diesel- und Benzindirekteinspritzung, Haus der Technik, Berlin, 2010Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  • Michael Neitz
    • 1
  • Andreas Wiartalla
    • 1
  • Sven Lauer
    • 1
  • Franz Maassen
    • 1
  1. 1.FEV GmbHAachenDeutschland

Personalised recommendations