Advertisement

adhäsion KLEBEN & DICHTEN

, Volume 62, Issue 5, pp 36–38 | Cite as

Präzise Messung von Partikelgrößen

  • Stefan Dietrich
Anlagen- und Gerätetechnik Produktionsüberwachung

In der Prozessindustrie werden zahlreiche Stoffe zu Pulver, Granulat oder körnigen Materialien verarbeitet. Die Korngröße ist dabei einer der wichtigsten Parameter. Allerdings ermitteln herkömmliche Messmethoden die Partikelgröße nur punktuell, in zeitlich großen Abständen. Somit werden die Prozesse häufig nicht repräsentativ abgebildet. Mithilfe einer innovativen Inline-Sonde ist es nun möglich, die Partikelgröße auch in großen Behältern während der Verarbeitung lückenlos zu ermitteln.

Besonders in der chemischen und klebtechnischen Industrie oder in der Pharma- und Food-Branche werden oft sehr große Wirbelschichten oder High-Shear-Mischer mit einem Durchmesser von mehreren Metern verwendet. Damit auch an bisher unerreichbaren Stellen eines Prozess-Behälters die Partikelgröße ermittelt werden kann, hat die Firma Parsum aus Chemnitz das Optik-Konzept ihrer bewährten IPP 70-Sonde weiterentwickelt, um besonders lange Sondenrohre zu ermöglichen. Somit könne der Partikelstrom auch an...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.ParsumDeutschland

Personalised recommendations