Advertisement

JOT Journal für Oberflächentechnik

, Volume 58, Issue 4, pp 82–83 | Cite as

Einsparpotenziale zielgenau analysieren

  • Ralf Beinbrecht
Nasslackieren Prozessoptimierung

Hohe Nacharbeitsquoten stellen im Lackierbetrieb einen bedeutenden Kostenfaktor dar. Zwei Praxisbeispiele zeigen, wie durch eine genaue Analyse und Anpassung des Lackierprozesses dauerhaft Kosten eingespart und die Effizienz insgesamt optimiert werden konnte.

Für Lackieranlagenbetreiber bieten sich vielfältige Möglichkeiten, die eigene Anlagentechnik auf Effizienz und Kosteneinsparungen zu trimmen. Häufig auftretende Ursachen für steigende Kosten im Lackierbetrieb sind zum Beispiel ein hoher Energieverbrauch, veraltete Anlagentechnik, Preissteigerungen für Rohstoffe, ineffiziente Prozessabläufe und hohe Nacharbeitsquoten. Um diesen Herausforderungen zu begegnen, lohnt es sich, die bestehende Anlagentechnik und Lackierprozesse eingehend zu analysieren.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.AalenDeutschland

Personalised recommendations