Advertisement

Pneumo News

, Volume 10, Issue 2, pp 45–46 | Cite as

Gewitterasthma und Marienkäferurtikaria

Sind durch den Klimawandel vermehrt Allergieattacken zu befürchten?

  • Sarah Louise Pampel
aktuell

Steigende Temperaturen in Europa im Zuge des Klimawandels beeinflussen Flora und Fauna. Dadurch könnte sich auch für Menschen mit Asthma bronchiale oder anderen allergischen Erkrankungen einiges ändern — nicht unbedingt zum Guten.

Literatur

  1. 1.
  2. 2.
    Hauser M, Asam C, Himly M et al. Bet v 1-like pollen allergens of multiple Fagales species can sensitize atopic individuals. Clin Exp Allergy. 2011 Dec;41(12):1804–14CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Simoleit A, Wachter R, Gauger U et al. Aerobilogica 2016;32:489–97CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Andrew E, Nehme Z, Bernard S et al. Stormy weather: a retrospective analysis of demand for emergency medical services during epidemic thunderstorm asthma. BMJ. 2017 Dec 13;359:j5636CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Goetz DW. Harmonia axyridis ladybug invasion and allergy. Allergy Asthma Proc. 2008 Mar-Apr;29(2):123–9CrossRefGoogle Scholar

Quelle

  1. DGP-Symposium „Evidenzbasierte Allergologie“, 17.3.2018 beim 59. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie (DGP) in DresdenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Sarah Louise Pampel
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations