"Den Krebs besiegen" - Prävention macht den Unterschied

Gesundheitsminister Jens Spahn und andere Experten sind sich einig, dass der Kampf gegen den Krebs auch über die Prävention gewonnen werden muss, denn wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass gut 40 % aller Krebserkrankungen durch eine gesunde Lebensweise und konsequente Präventionsstrategien vermieden werden können. In Zahlen ausgedrückt, wären also rund 200.000 von 500.000 neuen Krebserkrankungen pro Jahr vermeidbar.

Aber warum erreicht die Botschaft nicht die Adressaten?

Es ist eigentlich keine ganz neue Information, dass jeder Einzelne sein individuelles Krebsrisiko beeinflussen kann. Sowohl die Deutsche Krebshilfe als auch die Deutsche Krebsgesellschaft mit ihren 16 Landeskrebsgesellschaften leisten seit vielen Jahren eine engagierte Aufklärungsarbeit für die Bevölkerung, basierend auf dem Europäischen Kodex gegen den Krebs. Das Befolgen von nur 10 Tipps für ein gesundes Leben kann den Unterschied machen, gar nicht so schwer, sollte man meinen.

Die Präventionsangebote der Landeskrebsgesellschaften richten sich an Frauen und Männer, an Kinder und Jugendliche, an Betriebe und an Multiplikatoren, die in den verschiedenen Lebenswelten der Menschen agieren. Wir wenden uns mit Broschüren, Informationsveranstaltungen, Kampagnen und Programmen an Menschen jeden Alters in den jeweiligen Bundesländern, wir agieren vor Ort mit informativen Aktionen und gehen dabei zunehmend neue, manchmal auch ungewöhnliche Wege, immer mit dem Wunsch, die Menschen in ihren sogenannten Lebenswelten zu erreichen. Unser Credo ist, Prävention kann und soll Spaß machen, wir möchten weg vom erhobenen Zeigefinger. Die Präventionsangebote der Landeskrebsgesellschaften bedienen alle Ebenen der Prävention: es gibt Veranstaltungen, Kampagnen und Projekttage zum Thema Bewegung, Entspannung, Ernährung, Nichtrauchen und UV-Schutz in Schulen und Kindergärten, Betrieben, aber auch auf öffentlichen Plätzen und im Rahmen von Veranstaltungen, die die Menschen gerne in ihrer Freizeit besuchen. Prävention ist für uns nicht nur Gesundheitswissenschaft, sondern gelebte Erfahrung mit regionalen Unterschieden und Besonderheiten. Wir sind in der Region vernetzt und können so etliche Projekte in Kooperation mit lokalen, aber auch überregionalen Partnern abstimmen und durchführen.

Vielseitige Angebote und Kampagnen für alle Altergruppen

Die 16 Landesverbände kooperieren untereinander, lernen voneinander und entwickeln gemeinsam vielseitige Angebote, Kampagnen und Materialien für alle drei Phasen der Prävention. In 12 Bundesländern bieten wir das Sonnenschutzprojekt "SunPass" für die Kleinsten an, aber auch Eltern und Erzieher erreichen wir mit diesem Angebot, für Jugendliche gibt es das Internet basierte UV-Präventionsprogramm "The BIG BURN Theory" und die 'ganz harten Jungs und Deerns' cremen wir beim Musikfestival im Norden schon mal mit Sonnencreme ein. Wir bieten diverse Kochkurse und Seminare über gesunde Ernährung, Lauf-, Sport- und Bewegungsveranstaltungen, Meditation und Entspannungskurse, Rauchentwöhnung und Nikotinprävention für Schüler sowie Krebspräventionskampagnen in Schulen und Betrieben an und verteilen jede Menge Informationsmaterial. Besuchen Sie uns gerne über die Homepage der Deutschen Krebsgesellschaft [https://www.krebsgesellschaft.de/landeskrebsgesellschaften.html] und informieren Sie sich für Ihre Patienten über unsere Angebote, die hoffentlich den Unterschied machen werden!

figure1

© Hamburger Krebsgesellschaft

"Machen wir uns die große Chance der Prävention bei der Eindämmung von Krebserkrankungen bewusst und gehen wir neue Wege in der Vermittlung unserer Präventionsangebote."

Franziska Holz Frauenärztin, Psychoonkologin (WPO), Geschäftsführerin der Hamburger Krebsgesellschaft e.V., Sprecherin Ausschuss Prävention der Landeskrebsgesellschaften

Author information

Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Franziska Holz.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Holz, F. "Den Krebs besiegen" - Prävention macht den Unterschied. Im Fokus Onkologie 23, 3 (2020). https://doi.org/10.1007/s15015-020-2422-2

Download citation