Im Focus Onkologie

, Volume 21, Issue 5, pp 80–80 | Cite as

Expertenstatement zu Tumortherapiefeldern

  • Robert Bublak
Neuroonkologie Literatur kompakt
  • 17 Downloads

Auch die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) hat sich zum Einsatz von TTF gegen Glioblastome geäußert. Die TTF hätten Potenzial und seien womöglich eine sinnvolle Behandlungsergänzung, erklärte Prof. Uwe Schlegel, Bochum, Beiratsmitglied der Neuroonkologischen Arbeitsgemeinschaft in der Deutschen Krebsgesellschaft. „Für eine abschließende Bewertung ist jedoch eine vom Hersteller der Geräte unabhängige Studie wichtig“, so Schlegel. Der Hersteller des Geräts mit dem Namen „Optune“ ist das Unternehmen Novocure, das auch die EF-14-Studie finanziert hat. Die TTF-Therapie kostet monatlich je Patient 23.000 Euro. Laut DGN werden die Kosten auf Antrag und im Zuge von Einzelfallentscheidungen meistens von den Krankenkassen übernommen.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Robert Bublak
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations