Advertisement

Tiergestützte Therapie

Elefanten helfen bei Down-Syndrom

  • Springer Medizin
Seite eins
  • 479 Downloads

© eovsyannikova/iStock/Thinkstock

_ Andere Länder, andere Therapien. In einem Forschungsartikel aus Thailand wird der Einfluss eines Förderprogramms für Kinder mit Trisomie 21 mit etwas ungewöhnlichen Co-Therapeuten vorgestellt [Satiansukpong N et al. Occup Ther Int 2016;23:121–31]. Der Einfluss von Elefanten wurde an 16 Patienten verglichen. Die eine Gruppe erhielt lediglich regulären Schulunterricht, die zweite Gruppe eine spezielle zusätzliche Therapie mit Elefantenassistenz zweimal pro Woche über 2 Monate. Es fand sich ein positiver Einfluss auf die Grob- und Feinmotorik der behandelten Kinder. Elefanten zeichneten sich als effektive Motivationsfaktoren aus. Also ein Argument mehr für den Einsatz von tierassistierten Therapieverfahren zur Verbesserung der körperlichen, sozialen, emotionalen und kognitiven Entwicklung.

Copyright information

© Springer Medizin 2016

Authors and Affiliations

  • Springer Medizin

There are no affiliations available

Personalised recommendations