DIE SECHS STADIEN DER KÄLTE-ERKRANKUNGEN — EINE ALTERNATIVE BETRACHTUNG DER CHRONIFIZIERUNG VON ERKRANKUNGEN

The Six Layers of Cold Damage — a Different Point of View on Chronification

Zusammenfassung

Das Shāng Hán Lùn stellt eine der ältesten und einflussreichsten Schriften der traditionellen chinesischen Medizin dar. Es beschreibt die Ausbreitung des pathogenen Faktors Kälte durch die sechs energetischen Schichten des Körpers, die dadurch entstehenden Pathologien wie auch die Möglichkeiten der Therapie. Der Begriff der Kälte kann in der modernen Aurikulomedizin auch als Narbe beziehungsweise Narbenstörherd verstanden werden. Somit kann die Behandlung der betroffenen energetischen Schicht die Therapie der Störherde unterstützen.

Summary

The Shāng Hán Lùn is one of the oldest and most influencial books in traditional chinese medicine. It describes the six layers of disease, the cold damage and its influence on the body and the resulting pathologies. Also therapeutic approaches are discussed. In modern auriculomedicine, we can comprehend cold damage as another point of view for understanding the effects of foci, especially the foci created by scars. The therapy of the affected layer can help to get stronger therapeutical effects in treating foci.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Abb. 1
Abb. 2
Abb. 3
Abb. 4
Abb. 5
Abb. 6
Abb. 7
Abb. 8a und 8b
Abb. 9
Abb. 10
Abb. 11

Literatur

  1. [1]

    Liu G: Ancient Chinese Medicine — Shang Han Lun and Contemporary Medical Texts. London: Singing Dragon; 2015.

    Google Scholar 

  2. [2]

    Schmidt M: Der Klassiker des Gelben Kaisers zur Inneren Medizin, Band 1: SUWEN (Einfache Fragen), Zweitauflage. Berlin: viademica Verlag; 2008.

    Google Scholar 

  3. [3]

    Bahr F et al.: Akupunktur: Kybernetik und Energetik, Skript zum TCM-Kurs 4. Version 2.2; 2005.

    Google Scholar 

  4. [4]

    Greten HJ: Kursbuch Traditionelle Chinesische Medizin. Stuttgart: Thieme; 2007.

    Google Scholar 

  5. [5]

    Ruhnke P: „Warum neigen mittige Narben zur Ausbildung von Störfeldern?“ ZAA 2014; 2: 31–36.

    Google Scholar 

  6. [6]

    Bahr F, Strittmatter B: Das große Buch der Ohrakupunktur. Stuttgart: Hippokrates; 2014.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Patrick Ruhnke.

Additional information

Die Bilder sind Eigentum des Autors und wurden von Patienten aus der Praxis aufgenommen. Die Rechte liegen beim Autor.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Ruhnke, P. DIE SECHS STADIEN DER KÄLTE-ERKRANKUNGEN — EINE ALTERNATIVE BETRACHTUNG DER CHRONIFIZIERUNG VON ERKRANKUNGEN. Akupunkt Aurikulomed 45, 26–36 (2019). https://doi.org/10.1007/s15009-019-5583-3

Download citation

Schlüsselwörter

  • Shāng Hán Lùn
  • Sechs-Stadien-Lehre
  • Kälteerkrankungen
  • Narben
  • Störherde

Keywords

  • Shāng Hán Lùn
  • six layers of disease
  • cold damage
  • scars
  • foci