Allergo Journal

, Volume 26, Issue 3, pp 68–70 | Cite as

Offener Brief von AeDA und DGAKI an die Prüfungsstelle Sachsen

SIT-Sorgen in Sachsen

  • Ludger Klimek
  • Eckard Hamelmann
AeDA/DGAKI informieren
  • 17 Downloads

In den letzten Wochen erreichten den Ärzteverband Deutscher Allergologen zahlreiche Fragen aus den Reihen seiner Mitglieder in Sachsen bezüglich eines Schreibens der Prüfungsstelle der Ärzte und Krankenkassen Sachsen. Aufgrund der dort getroffenen Aussagen machen sich die allergologisch tätigen Ärzte in Sachsen erhebliche Sorgen um die Zukunft der allergologischen Versorgung der Patienten in Sachsen. Die allergologischen Gesellschaften Deutschlands reagierten darauf nun mit einem offenen Brief an die Prüfungsstelle – mit Erfolg.

Literatur

  1. Anmerkung: Kurz vor Redaktionsschluss hat die Prüfungsstelle auf unser Schreiben reagiert und sich für eventuell entstandene Irritationen entschuldigt: Die Einteilung und Bewertung werde nicht aufrechterhalten.Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin 2017

Authors and Affiliations

  • Ludger Klimek
    • 1
  • Eckard Hamelmann
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations