Advertisement

MMW - Fortschritte der Medizin

, Volume 160, Issue 6, pp 28–28 | Cite as

Ein ekliger Anblick im Gourmet-Tempel

  • Udo Fuchs
AUS DER PRAXIS WAS MMW-LESER ERLEBEN

_ Um einen bezaubernden Urlaub in Frankreich zu krönen, wollten meine Frau und ich in einem hübschen Restaurant edel speisen. Leider hatte kurz zuvor eine mäßiggradige Unpässlichkeit meine Frau ergriffen.

Als das Essen serviert wurde, nahm an einem leer stehenden Nachbartisch ein fetter, schweißgebadeter Mann mittleren Alters Platz. Das Hemd war bis zum Bauchnabel geöffnet, und der Anblick ließ nichts Gutes hinsichtlich der Ausdünstungen dieses Zeitgenossen vermuten. Hypnotisiert wie eine Maus vor der Schlange starrte meine Frau gebannt auf die Tischmanieren des Fettkloßes und erblasste in dem Augenblick, als dieser einen Knochen mit Fleischresten ergriff und abnagte. Der Anblick verschlug uns derart den Appetit, dass wir fliehen wollten.

Das abrupte Aufstehen bewirkte bei meiner Frau aber zusätzlich einen Schock des Kreislaufsystems, und sie kollabierte noch im Speisesaal. Hilfsbereit eilten Kellner und einige anwesende Gäste zu Hilfe — unter anderem der schwitzende Fettkloß. Als sich der Kreislauf wieder stabilisiert hatte und meine Frau die Augen öffnete sah sie als Erstes in das runde, verschwitzte Gesicht dieses Gastes. Daraufhin verdrehte sie erneut die Augen und besuchte wiederum für kurze Zeit das Nirwana.

Peinlich wurde es für mich, als ich erklären musste, dass ich Arzt sei, alles unter Kontrolle hätte und wir keinen Krankenwagen benötigten. Mit etwas Cola und ein paar Salzstangen war der Schaden schnell behoben. Dem Menü trauern wir allerdings noch heute nach.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Udo Fuchs
    • 1
  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations